checkAd

     1593
    Anzeige
    Wochenausblick – Achtung Volatilität voraus: FED-Zinsentscheid und Quartalszahlen von Apple, AMD und Amazon!

    Werbung HSBC Zertifikate

    Zum Start in die neue Börsenwoche informieren wir jeden Sonntag über Wirtschaftsdaten, Quartalszahlen und mehr. Für die kommende Woche erwarten wir spannende Nachrichten aus der Unternehmenswelt, vor allem in den USA. Die wichtigsten Termine haben wir für Sie im HSBC-Wochenausblick zusammengestellt:

    Montag:

    Zum Wochenstart richtet sich der Blick zunächst auf die Inflationszahlen in Deutschland. Das Statistische Bundesamt wird am frühen Nachmittag die Veränderungen im Verbraucherpreisindex bekanntgeben. Auf der Unternehmensseite melden am Montag BYD, NXP Semiconductors und Qiagen die Ergebnisse für das abgelaufene Quartal. Insbesondere die Zahlen von BYD als größter Konkurrent des zuletzt strauchelnden Elektrobauers Tesla stehen dabei im Fokus der Märkte. Zuletzt enttäuschte Tesla auf der Umsatz- und Gewinnseite.






    Dienstag:

    Die Berichtssaison nimmt nächste Woche Dienstag wieder richtig Fahrt auf. An der Wall Street melden die Schwergewichte Amazon, AMD, Coca-Cola, McDonalds, Starbucks, 3M, PayPal sowie Super Micro Computer ihre Zahlen für das abgelaufene Quartal. Aber auch außerhalb der USA veröffentlichen große Werte ihre Ergebnisse für das erste Quartal: Der südkoreanische Elektrohersteller Samsung Electronics sowie die DAX-Unternehmen Adidas, Mercedes Benz und Volkswagen. Auf der konjunkturellen Ebene wird es vor allem für die Eurozone interessant: Um 11:00 Uhr erscheint der Verbraucherpreisindex (CPI) für die Eurozone.








    Mittwoch:

    Mit Spannung erwartet steht am kommenden Mittwoch der Zinsentscheid der US-amerikanischen Notenbank Federal Reserve (FED) an. Die jüngsten Inflationsdaten aus den USA sind überraschend hoch ausgefallen, womit die avisierte Zinswende im Juni als tendenziell unwahrscheinlich eingeschätzt wird. Aufgrund der hohen Inflation schob die FED die von den Märkten herbeigewünschte Zinssenkung weiter in die Zukunft. Neben der im Fokus stehenden FED-Sitzung setzt sich die aktuelle Berichtssaison fort. Am Mittwoch liefern Mastercard, Qualcomm, Pfizer, Automatic Data Processing, KKR, Ebay und Hubspot ihre Ergebnisse für das erste Quartal.








    Donnerstag:

    Konjunkturell bleibt der Donnerstag ruhig. Der Blick wird sich daher weiter auf die laufende Quartalssaison richten, denn am kommenden Donnerstag meldet Börsenschwergewicht Apple Ergebnisse für das abgelaufene Quartal. Der Kurs der Apple-Aktie musste zuletzt einiges an Marktwert einbüßen. Neben Apple melden aber auch Amgen, Booking, Novo Nordisk, Shell, MercadoLibre, Monster Beverage, Coinbase, Moderna sowie das ex-DAX-Unternehmen Linde ihre Zahlen für das erste Quartal.








    Freitag:

    Der Freitag wird im Vergleich zur übrigen Woche eher ruhiger werden. In Deutschland veröffentlichen Krones, Daimler Truck und Deutsche Wohnen ihre Ergebnisse. An der Wall Street meldet mit Hershey einer der größten Schokoladenhersteller der Welt seine Zahlen. Zusätzlich erscheinen vorbörslich in den USA die Zahlen für die Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft sowie die Arbeitslosenzahlen für den Monat April.








    Das war’s schon mit dem Wochenausblick – Börsenlektüre für Ihr Wochenende finden Sie unter anderem auf unserer Homepage. Aktuelle News, Fachartikel in unserer Akademie oder die Live-Webinare von Julius Weiß und Jörg Scherer, können Sie über unsere Website unter folgendem Link kostenlos abrufen.




    Beim Erwerb von Zertifikaten und Hebelprodukten sollten sich Anleger mit der Funktionsweise vertraut machen sowie die Chancen und Risiken kennen. Speziell die erhöhten Risiken bei Hebelprodukten sollten Anleger kennen. Zudem soll unbedingt auch auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten geachtet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.
    Quelle: HSBC

    HSBC Zertifikate

    Wichtige Hinweise
    Dieses Dokument wurde von der HSBC Continental Europe S.A., Germany ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden. Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden. Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in Deutschland oder Österreich haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt. Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

    Werbehinweise
    Die Basisprospekte sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Durch Eingabe der jeweiligen WKN in das Suchfeld oder über den Reiter "Produkte" gelangen Sie zu der Einzelproduktansicht. Dort können unter "Downloads" die entsprechenden Endgültigen Bedingungen zu den einzelnen Produkten, die die für das jeweilige Wertpapier allein geltenden Angebotsbedingungen inklusive der maßgeblichen Emissionsbedingungen enthalten, sowie die relevanten Basisinformationsblätter, abgerufen werden.
    Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.
    Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

    Lizenzhinweise
    "DAX®", "TecDAX®", "MDAX®", "VDAX-NEW®", "SDAX®", "DivDAX®", "X-DAX®" und "GEX®" sind eingetragene Marken der Qontigo Index GmbH. Die Finanzinstrumente werden von der Qontigo Index GmbH oder der Deutsche Börse AG nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt.
    EURO STOXX 50®, STOXX 50®, STOXX® 600 und seine Marken, STOXX® Europe 600 Oil & Gas, STOXX® Europe 600 Basic Resources, EURO STOXX 50® DVP, EURO STOXX® Banks sind eingetragene Marken der STOXX Ltd. Die Finanzinstrumente werden von STOXX Ltd., der Deutsche Börse AG oder einer ihrer verbundenen Gesellschaften nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt.
    Der "S&P 500®" ist ein Produkt von S&P Dow Jones Indices LLC oder seinen Tochtergesellschaften ("SPDJI") und wurde zur Verwendung durch HSBC Continental Europe S.A., Germany lizenziert. Standard & Poor's® und S&P® sind eingetragene Marken der Standard & Poor's Financial Services LLC ("S&P"); Dow Jones® ist eine eingetragene Marke der Dow Jones Trademark Holdings LLC ("Dow Jones"). Produkte von HSBC Continental Europe S.A., Germany werden von SPDJI, Dow Jones, S&P oder ihren jeweiligen Tochterunternehmen weder gesponsert, unterstützt, verkauft noch gefördert, und keine dieser Parteien macht weder eine Zusicherung hinsichtlich der Ratsamkeit der Investition in diese Produkte noch übernehmen sie Haftung für Fehler, Auslassungen oder Störungen des S&P 500®.
    Nasdaq® und Nasdaq-100 Index® sind eingetragene Warenzeichen von Nasdaq, Inc. (gemeinsam mit den mit ihr verbundenen Gesellschaften als die "Gesellschaften" bezeichnet) und für die Nutzung durch die HSBC Continental Europe S.A., Germany an diese lizenziert. Die Gesellschaften machen keine Aussage über die Rechtmäßigkeit oder die Eignung der Wertpapiere. Die Wertpapiere werden von den Gesellschaften weder begeben, empfohlen, verkauft oder beworben. DIE GESELLSCHAFTEN ÜBERNEHMEN KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG IM ZUSAMMENHANG MIT DEN WERTPAPIEREN.
    Der Nikkei Stock Average ("Index") ist geistiges Eigentum der Nikkei Inc. (der "Indexsponsor"). "Nikkei", "Nikkei Stock Average" und "Nikkei 225" sind Marken des Indexsponsor. Der Indexsponsor behält sich alle Rechte, einschließlich des Copyrights, an dem Index vor.
    Der "Dow Jones Industrial Average®" ist ein Produkt von S&P Dow Jones Indices LLC oder seinen Tochtergesellschaften ("SPDJI") und wurde zur Verwendung durch HSBC Continental Europe S.A., Germany lizenziert. Standard & Poor's® und S&P® sind eingetragene Marken der Standard & Poor's Financial Services LLC ("S&P"); Dow Jones® ist eine eingetragene Marke der Dow Jones Trademark Holdings LLC ("Dow Jones"). Produkte von HSBC Continental Europe S.A., Germany werden von SPDJI, Dow Jones, S&P oder ihren jeweiligen Tochterunternehmen weder gesponsert, unterstützt, verkauft noch gefördert, und keine dieser Parteien macht weder eine Zusicherung hinsichtlich der Ratsamkeit der Investition in diese Produkte noch übernehmen sie Haftung für Fehler, Auslassungen oder Störungen des Dow Jones Industrial Average®.
    Herausgeber: HSBC Continental Europe S.A., Germany, Hansaallee 3, 40549 Düsseldorf
    N.C. State University: Jeff Bezos spendet 30 Millionen Dollar an Lab-Grown-Meat-Unternehmen

    HSBC Zertifikate
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von HSBC Zertifikate
    Wochenausblick – Achtung Volatilität voraus: FED-Zinsentscheid und Quartalszahlen von Apple, AMD und Amazon!

    Zum Start in die neue Börsenwoche informieren wir jeden Sonntag über Wirtschaftsdaten, Quartalszahlen und mehr. Für die kommende Woche erwarten wir spannende Nachrichten aus der Unternehmenswelt, vor allem in den USA. Die wichtigsten Termine haben wir für Sie im HSBC-Wochenausblick zusammengestellt: