DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

ProSieben – Volltreffer

Gastautor: Daniel Saurenz
15.04.2019, 10:11  |  328   |   |   

Prosieben_Presse_1Erinnern Sie sich noch an unser Format “Finanzmarktrunde”? Damals diskutierten Stefan und Daniel etwas flapsig beim Abgang von Stefan Raab von ProSieben, dass man ProSieben einfach nur short sein müsse. Halbieren könne sich der Titel. Nun – am Ende hat er sich fast geviertelt. Doch jetzt ist ProSieben für Antizykliker spannend und wir legen Ihnen als Empfehlung nochmals die WKN MC0VYQ ans Herz. Allerdings nur noch zur Hälfte. Zu 22 Cent hatten wir das Papier am 1.4 empfohlen, erstmals – hier nachzulesen. Einen Turbo Bull mit Hebel 5. Jetzt liegt er schon bei 40 Cent – 90 Prozent Gewinn! Sie nehmen bitte 50 Prozent Ihrer Gewinne mit, die diese Feingold-Research Empfehlung gebracht hat. Übrigens – im Exklusivbereich haben wir eine Aktie ins Depot genommen, die seit 4 Tagen die stärkste in ihrem Index ist. Welche – das sehen Sie dort….Bei der Aktie ist alles erdenklich Negative grade eingepreist, eine 10-20% Erholung im Wert absolut drin. Im Turbo wären dann 50 Prozent bis Verdoppler. Die Sendergruppe habe mit einem Zuwachs von 1,1 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 27,9 Prozent sein bestes Ergebnis im ersten Quartal seit 2016 erreicht, teilte das Medienhaus zuletzt mit.

Im Monat März lag der Marktanteil den Angaben zufolge bei 28,7 Prozent. Besonders erfolgreich sei der Sender ProSieben bei der jungen Zielgruppe mit Shows wie “Germany’s Next Topmodel”, “Taff” oder “Galileo” gewesen. Der Marktanteil des TV-Senders bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern habe im ersten Quartal bei 10,1 Prozent gelegen.

Mehr zum Thema
Feingold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer