DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-News Biovolt AG: Nachtrag zum Erwerb von weiteren Projekten im Bereich der Erneuerbaren Energien

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
10.07.2019, 20:44  |  322   |   |   




DGAP-News: Biovolt AG / Schlagwort(e): Ankauf/Expansion


Biovolt AG: Nachtrag zum Erwerb von weiteren Projekten im Bereich der Erneuerbaren Energien


10.07.2019 / 20:44



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Die Biovolt AG. ISIN CH0328339665, WKN A2DPVP, Tickersymbol 24B, gibt hiermit zusätzliche Informationen bezüglich des am 04.07.2019 veröffentlichten Erwerbs von weiteren Projekten im Bereich der Erneuerbaren Energien bekannt.



 



Wie bereits in der Corporate News vom 04.07.2019 publiziert handelt es sich bei den durch Eigenkapital finanzierten Zukäufen um Solar- und Windprojekte in Belarus. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Finanzierungstruktur wird von der Holding auf Projektebene im Verhältnis Eigenkapital 30 % / Fremdkapital 70 % angestrebt, geeignete Bankpartner sind bereits identifiziert.



 



Die drei Solarprojekte befinden sich an den Standorten Vitebsk, Neswish und Mogilev und beinhalten eine Leistung von jeweils 1,6 MW, was einer geplanten Gesamtleistung in Höhe von 4,8 MW entspricht.



 



Die drei Windprojekte befinden sich an den Standorten Mogilev und Neswish. Sie beinhalten eine Leistung von 12,0 MW (Mogilev) beziehungsweise 9,0 MW (Neswish). Die geplante Gesamtleistung der Windprojekte enspricht somit 21 MW. Dabei sollen insgesamt 7 Windräder installiert werden.



 



Für die oben genannten Solar- und Windprojekte ist beabsichtigt, sowohl Eigenkapital als auch Fremdkapital einzuwerben.



 



Die Solarprojekte starten noch im Jahr 2019, sie werden innerhalb von 20 Jahren linear auf einen Restwert von Null abgeschrieben.



Die Windprojekte starten im Jahr 2020, sie werden innerhalb von 25 Jahren linear auf einen Restwert von Null abgeschrieben



 



Neben der Option die erwähnten Projekte eigenständig umzusetzen wird aktuell zudem die Möglichkeit eines Verkaufs der projektierten Anlagen an einen Dritten analysiert. Hierbei könnten die Aktionäre der Biovolt AG kurzfristig von den durch die erfolgreiche Projektierung und Genehmigung generierten Wertsteigerungen profitieren.

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EnergieEigenkapitalSchweizBiogasBiogasanlagen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel