wallstreet:online
40,80EUR | -0,15 EUR | -0,37 %
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

"Minecraft" Gamer werden zu wahren Politikern

Nachrichtenquelle: Pressetext (News)
15.07.2019, 11:30  |  469   |   |   

Davis (pte021/15.07.2019/11:30) - Wer "Minecraft" spielt, entwickelt Führungsqualitäten und kann Gemeinschaften politisch führen. Zu dem Ergebnis kommt eine aktuelle Erhebung von Wissenschaftlern der University of California, Davis http://ucdavis.edu . Die Forscher haben sich für ihre Studie fünf Jahre lang auf das Multiplayer-Videospiel Minecraft konzentriert. Dabei werden verschiedene Arten von Blöcken in einer dreidimensionalen Umgebung platziert.

Intensive Recherche

Die Wissenschaftler haben ein Programm entwickelt, mit dessen Hilfe sie weltweit Daten von Minecraft-Communitys sammeln konnten. Das Team hat das Internet zwei Jahre lang alle zwei Stunden gescannt und Gemeinschaften analysiert, um zu erfahren, wie diese geführt werden, wer sie besucht und wie regelmäßig die Besucher wiederkehren. Insgesamt wurden 150.000 Communitys beleuchtet, bevor der Fokus auf eine Teilmenge von 1.800 gelegt wurde.

Ergabnis: Erfolgreiche Minecraft-Server werden nicht von Fachleuten der Regierung oder Politik betrieben. Es sind vielmehr junge Amateurspieler, welche die Kontrolle über ihre eigene Gemeinschaft übernehmen wollen. Für sie ist es eine Herausforderung, ein Regierungssystem auszuwählen, das Gleichgesinnte mit einer gemeinsamen Vision anzieht und unterstützt.

Diversität in Systemen

Administratoren können nach einiger Zeit Software installieren, die Komponenten einer Regierung, darunter Eigentumsrechte, Peer-Monitoring, eine soziale Hierarchie und Handel, beinhaltet. "Ausgehend von einer Auswahl an Regelwerken stellen die Spieler sehr variable und individualistische Regierungsformen zusammen", schildert Studienleiter Seth Frey. Überraschend sei vor allem die Vielfalt an Systemen, die sich als funktionsfähig herausstelle.

Angesichts der Schwierigkeiten beim Aufbau einer erfolgreichen Online-Community, insbesondere in einem anonymen Spiel wie Minecraft, ist es den Experten nach wahrscheinlich, dass sich die Führungsqualitäten, die erfolgreiche Spieler entwickeln, in reale Domänen übertragen lassen. Der Nachweis dieser Übertragung von Führungsqualitäten auf reale Umgebungen sei ein Ziel der Zukunftsforschung.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Carolina Schmolmüller
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: schmolmueller@pressetext.com
Website: www.pressetext.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190715021 ]

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelPolitikInternetEigentumPolitiker


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer