Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,35 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-0,79 %
US-Anleihen: Kursverluste zu Handelsbeginn
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen Kursverluste zu Handelsbeginn

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.08.2019, 15:08  |  347   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach ihrem jüngsten Höhenflug haben die Kurse von US-Staatsanleihen am Freitag zu Handelsbeginn nachgegeben. Die Renditen stiegen in allen Laufzeitbereichen. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung. Zudem schaut der Markt etwas optimistischer auf den Handelskonflikt zwischen den USA und China. US-Präsident Donald Trump hatte am Vorabend gesagt, dass ein baldiges Telefongespräch mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinging geplant sei.

Die zu Handelsbeginn veröffentlichten Daten aus der Baubranche fielen uneinheitlich aus. So ist die Zahl der Baugenehmigungen im Juli stärker als erwartet gestiegen. Die Baubeginne sind hingegen überraschend gefallen.

Zweijährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 100 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,519 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 3/32 Punkte auf 101 14/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 1,446 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen sanken um 5/32 Punkte auf 100 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,557 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 16/32 Punkte auf 105 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,000 Prozent./jsl/jkr/zb

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelLaufzeitAnleihenKursverlusteHandelsbeginn


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel