LYNX Wirecard auf dem Weg Richtung 130 EUR, was folgt dann?

Anzeige
Nachrichtenquelle: LYNX Analysen
03.10.2019, 10:11  |  2589   |   

Die Bullen hatten in den letzten Wochen zahlreiche Gelegenheiten die Wirecard Aktie auf neue Hochs zu befördern. Doch diese Chancen wurden nicht genutzt und so kam es, wie es kommen musste. Die Bären haben mittlerweile das Zepter an sich gerissen und sorgen derzeit für Turbulenzen. Blicken wir noch einmal auf das Geschehen im September zurück. Mit dem Ausbruch über die Abwärtstrendlinie wurde ein klares Kaufsignal ausgelöst.



Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Wirecard Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer: Diese Publikation ist eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. Ausführlicher Disclaimer von LYNX.

Diskussion: Wirecard - Top oder Flop

Diskussion: Aktiencheck: Wirecard: Es wird geil! Experten geben den Bullen Stoff
Wertpapier



Disclaimer

Nachrichtenquelle

LYNX ist Ihr europäischer Online Broker Spezialist, welcher Ihnen den Handel mit Aktien, CFDs, Optionen, Futures, ETFs, Währungen und Optionsscheinen aus einer Handelsplattform ermöglicht. Über LYNX handeln Sie an über 100 Börsenplätzen in 20 Ländern und das zu ausnahmslos günstigen Konditionen.

RSS-Feed LYNX Analysen

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel