DAX-0,48 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,46 %

Neuer Chef für geplagten Allianz-Industrieversicherer

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.11.2019, 16:40  |  218   |   |   

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der mit Preisverfall und Verlusten kämpfende Industrieversicherer der Allianz bekommt einen neuen Chef: Zum 1. Dezember soll der bisher für die deutsche Landesgesellschaft der Allianz SE tätige Manager Joachim Müller das Ruder bei der Tochtergesellschaft AGCS übernehmen, wie der Münchner Konzern am Donnerstag mitteilte. Er wird Nachfolger des bisherigen AGCS-Chefs Chris Fischer Hirs.

Gründe für den Wechsel nannte die Allianz nicht. Kein Geheimnis ist allerdings, dass das Geschäft der Industrieversicherung ganz allgemein schwierig ist und die AGCS mit Verlusten zu kämpfen hat.

Ursache ist ein heftiger Preiskampf der Versicherer in den vergangenen Jahren. Die Allianz-Sparte hat zwar ihre Umsätze gesteigert, doch überstiegen auch in diesem Jahr bisher die Kosten die Einnahmen.

Der künftige Chef Müller leitete bisher das Schaden- und Unfallgeschäft der deutschen Landesgesellschaft, dort war er unter anderem zuständig für die erfolgreiche Überarbeitung der Kfz-Versicherung./cho/DP/jsl

Diesen Artikel teilen

Diskussion: ALLIANZ auf 6-Jahres-Tief!

Diskussion: Allianz Real Estate GmbH: dunkle Vermietungsgeschäfte über HOCHTIEF Asset Services GMBH
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Land


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel