DGAP-News Baumot Group AG: Starker Auftragsbestand bietet soliden Ausblick 2021 trotz aktueller neuer Covid-19-Unsicherheiten

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
20.10.2020, 16:55  |  164   |   |   

DGAP-News: Baumot Group AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Baumot Group AG: Starker Auftragsbestand bietet soliden Ausblick 2021 trotz aktueller neuer Covid-19-Unsicherheiten

20.10.2020 / 16:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Baumot Group AG: Starker Auftragsbestand bietet soliden Ausblick 2021 trotz aktueller neuer Covid-19-Unsicherheiten

- Sehr gute Auftragslage für 2021 im In- und Ausland
- Umsetzung des OEM-Geschäftsmodells für mobile Anwendungen zeigt sich robust gegenüber Pandemiefolgen
- Trotz Plananpassung durch zweite Corona-Welle stabiler Auftragseingang auch beim Nachrüstgeschäft für 2021

Königswinter, 20. Oktober 2020 - Die Baumot Group AG, Spezialist für Upgrades im Fahrzeuglebenszyklus, informiert über die aktuelle operative Lage. Trotz der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie für das laufende Geschäftsjahr 2020, sieht sich Baumot aufgrund der gut gefüllten Auftragsbücher in ihrer Strategie bestätigt.


Wie bei dem Großteil der Unternehmen in der Automobilindustrie hatte sich für Baumot der Lockdown in der ersten Hälfte 2020 negativ auf das operative Geschäft ausgewirkt. Nicht nur im Heimatmarkt Deutschland, sondern vor allem in weiteren für Baumot relevanten Märkten wie Israel und UK kam es zu erheblichen Einschränkungen. Durch die jüngsten Entwicklungen bei den Infektionszahlen kommt es nun auch im laufenden vierten Quartal wieder zu Einschränkungen und zwingt zu Anpassungen in der Umsatz- und Ergebnisplanung. Zwar konnten in Großbritannien die Folgen des ersten Lockdowns und die aus der aktuellen zweiten Welle resultierenden Verzögerungen bei der Auftragsabwicklung noch weitgehend ausgeglichen werden. Auch lassen der Eingang weiterer großer Aufträge einen zügigen Anlauf nach dem Ende der Corona-Einschränkungen erwarten. In Israel jedoch, einem weiteren wichtigen Markt für Baumot, hat die Regierung als Reaktion auf die steigenden Fallzahlen einen zweiten landesweiten Lockdown angeordnet, welcher Arbeiten an Kundenprojekten vorübergehend nahezu unmöglich macht. Deshalb rechnet Baumot hier inzwischen mit einer kompletten Verschiebung der Aufträge ins neue Geschäftsjahr. Weiterhin stehen in Israel aber mehrere tausend Fahrzeuge zur Nachrüstung bereit, so dass Baumot als Anbieter mit dem deutlich größten Marktanteil in der Region davon ausgeht, im kommenden Jahr wieder an das sehr gute Ergebnis aus 2019 anzuschließen.

Seite 1 von 4
Baumot Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Baumot Group AG: Starker Auftragsbestand bietet soliden Ausblick 2021 trotz aktueller neuer Covid-19-Unsicherheiten DGAP-News: Baumot Group AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge Baumot Group AG: Starker Auftragsbestand bietet soliden Ausblick 2021 trotz aktueller neuer Covid-19-Unsicherheiten 20.10.2020 / 16:55 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel