Grüne in Kiel wollen Geld der aufgelösten AfD-Fraktion für „Kampf gegen Rechts“

21.11.2020, 17:01  |  1485   |   |   

Nachdem sich die AfD-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag aufgelöst hat, weil sie nach einem Austritt weniger als die für den Fraktionsstatus benötigten vier Abgeordneten hat, werden rund 500.000 Euro im Haushaltsplan frei. Diese wollen die Grünen nun für den „Kampf gegen Rechts“ verwenden. Lasse Petersdotter, der finanzpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion in Kiel sagt: “wir möchten, dass

Der Beitrag Grüne in Kiel wollen Geld der aufgelösten AfD-Fraktion für „Kampf gegen Rechts“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Max Roland.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Grüne in Kiel wollen Geld der aufgelösten AfD-Fraktion für „Kampf gegen Rechts“ Nachdem sich die AfD-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag aufgelöst hat, weil sie nach einem Austritt weniger als die für den Fraktionsstatus benötigten vier Abgeordneten hat, werden rund 500.000 Euro im Haushaltsplan frei. Diese wollen die …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel