DOW, Henkel, Royal Helium – Die Chemie lernt Nachhaltigkeit

Anzeige
Gastautor: inv3st.de
16.12.2020, 05:50  |  406   |   

Der Chemiesektor tritt in eine neue Ära ein.

Die Wertschöpfungsketten werden umgestaltet, da Nachhaltigkeit sowie wirtschaftliche und geopolitische Veränderungen, neue Technologien und veränderte Verbraucheranforderungen das Ergebnis und die künftige Rentabilität der Unternehmen in Frage stellen. COVID-19 hat zu einer noch größeren Komplexität geführt und erhebliche Verschiebungen bei Angebot und Nachfrage verursacht. Nachhaltigkeitsfaktoren und ESG-Kriterien bieten aber auch Wachstums- und Differenzierungsmöglichkeiten für Unternehmen, die ihre Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle neu definieren, sich an die Kreislaufwirtschaft anpassen, die Chancen der digitalen Technologie nutzen und ihre Mitarbeiter bestens weiterqualifizieren.

Weiterlesen auf: www.inv3st.de
 


Diesen Artikel teilen


Disclaimer

DOW, Henkel, Royal Helium – Die Chemie lernt Nachhaltigkeit Der Chemiesektor tritt in eine neue Ära ein. Die Wertschöpfungsketten werden umgestaltet, da Nachhaltigkeit sowie wirtschaftliche und geopolitische Veränderungen, neue Technologien und veränderte Verbraucheranforderungen das Ergebnis und die …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel