Anlegerverlag Ist HOCHTIEF im Panikmodus?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
09.02.2021, 18:32  |  146   |   |   

Arg strapaziert werden heute die Nerven von HOCHTIEF-Anteilseignern. So müssen die Aktien einen Verlust von rund drei Prozent hinnehmen. Auf 78,65 EUR reduziert sich damit der Preis für ein Wertpapier. Sehen wir hier nun Kaufkurse oder den Anfang vom Ende?

Anleger-Geschenk: Welche Aktien eröffnen jetzt die größten Gewinnchancen? Lesen Sie hier mehr über unsere Favoriten für das Jahr 2021!

Die Perspektive für die nächsten Wochen hat sich dadurch verschlechtert. Da HOCHTIEF mit hoher Geschwindigkeit auf eine wichtige Unterstützung zu rauscht. Das wichtige 4-Wochen-Tief ist nur noch rund fünf Prozent entfernt. Dieser untere Wendepunkt lag bisher bei 74,60 EUR. Daher kommt den nächsten Tagen eine hohe Bedeutung zu:

Der viel beachtete Mittelwert der vergangenen 200 Handelstage beträgt 75,34 EUR. Im großen Bild bestimmen daher Aufwärtstrends das Geschehen. Die Kurspfeile im mittelfristigen Anlagehorizont zeigen nach unten, weil die Aktie unterhalb der dafür maßgeblichen 50-Tage-Linie bei derzeit 81,00 EUR notiert.

Welche Aktien sind die Favoriten für 2021? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport pünktlich zum Jahreswechsel die Favoriten unserer Redaktion. Einfach hier klicken.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Ist HOCHTIEF im Panikmodus? Arg strapaziert werden heute die Nerven von HOCHTIEF-Anteilseignern. So müssen die Aktien einen Verlust von rund drei Prozent hinnehmen. Auf 78,65 EUR reduziert sich damit der Preis für ein Wertpapier. Sehen wir hier nun Kaufkurse oder den Anfang vom Ende? Anleger-Geschenk: Welche Aktien eröffnen jetzt die größten Gewinnchancen? Lesen Sie hier mehr über unsere Favoriten […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel