checkAd

Francotyp-Postalia verpasst Gewinnprognose - Einmaleffekte belasten

Nachrichtenquelle: 4investors
24.02.2021, 09:41  |  97   |   |   

Francotyp-Postalia erreicht aufgrund von Einmaleffekten die EBITDA-Prognose für das Jahr 2020 nicht. Während das Unternehmen die Prognosen für Umsatz und Free Cashflow in seiner aktuellen Meldung bestätigt, heißt es zum operativen Gewinn: „Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hätte operativ ebenso die Erwartungen von 24 bis 28 Mio. Euro erreicht, wird jedoch von Einmaleffekten negativ beeinflusst.” ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Francotyp-Postalia Holding Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Francotyp-Postalia verpasst Gewinnprognose - Einmaleffekte belasten Francotyp-Postalia erreicht aufgrund von Einmaleffekten die EBITDA-Prognose für das Jahr 2020 nicht. Während das Unternehmen die Prognosen für Umsatz und Free Cashflow in seiner aktuellen Meldung bestätigt, heißt es zum operativen Gewinn: „Das …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel