checkAd

Passion for Cotton! / 35. Internationale Baumwolltagung Bremen -The Hybrid Edition / Topthema Verantwortung. Auch bei der Rohstoffproduktion (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
26.02.2021, 18:30  |  152   |   |   

Bremen (ots) -

- Verantwortungsvolle Faserproduktion
- technischer Fortschritt
- Biobaumwolle vor Ort
- nachhaltige Wollproduktion und
- Baumwolle als Plastikersatz

Die Bremer Baumwollbörse und das Faserinstitut Bremen laden am 17. und 18. März
unter dem Motto 'Passion for Cotton!' zur Hybridausgabe der Internationalen
Baumwolltagung Bremen ein. Mit hochkarätigen, informativen Vorträgen,
abwechslungsreichen Diskussionsrunden sowie seinen Interaktionsmöglichkeiten
wird das Treffen der Weltbaumwoll- und Textilwertschöpfungskette seinem hohen
Ansehen in der Branche auch diesmal wieder gerecht.

Dabei scheut man sich nicht, auch Themen aufzugreifen, die in der Öffentlichkeit
häufig im Fokus der Kritik stehen. Ein Beispiel dafür ist die zweistündige
Paneldiskussion am Mittwoch, dem 17. März, bei der es um die Beantwortung
wesentlicher Fragen zu Prozessen und Verfahren verantwortungsbewusster Faser-
bzw. Rohstoffproduktion geht. Hier sollen aktuelle und zukünftige Standards
gegenübergestellt und verglichen werden.

Mark Messura , Senior Vice President der Global Supply Chain Marketing Division
bei Cotton Incorporated, Cary, USA, leitet die Paneldiskussion. Er blickt in
seiner Laufbahn auf eine 27-jährige Erfahrung bei Produktionsverfahren und der
Vermarktung von Baumwolle zurück.

Seine Diskussionspartner sind fünf Teilnehmerinnen, die in Bereichen der
Agrarforschung und der Naturfaserproduktion sowie bei
Nichtregierungs-organisationen tätig sind.

La Rhea Pepper : Sie gehört der fünften Generation einer texanischen
Baumwollfarmfamilie an. La Rhea Pepper ist Expertin für Biobaumwollanbau und
Chief Executive Officer (CEO) von Textile Exchange mit Sitz in New York, USA.
Als weltweit operierende Non-Profit-Organisation verfolgt Textile Exchange das
Ziel, gemeinsam mit ihren Mitgliedern nachhaltige Produktionsstandards für
unterschiedliche Faser- und Materialgruppen zu entwickeln.

Jessi Christiansen ist seit 2018 Global Manager Cotton, Sorghum & Alfalfa für
Bayer Crop Science, St. Louis, USA. Zuvor war sie zehn Jahre in verschiedenen
Führungspositionen für den Monsanto-Konzern tätig. Als führendes Unternehmen in
der Agrarwirtschaft kann Bayer die Zukunft der Landwirtschaft für Landwirte,
Verbraucher und unseren Planeten prägen - durch wegweisende Innovationen, neue
Standards bei der Nachhaltigkeit und eine beschleunigte digitale Transformation.
Bayer investiert weiterhin in erheblichem Umfang in die Baumwollindustrie.
Insbesondere zeigt sich dieses Engagement in der robusten Entwicklungspipeline,
die das stärkste Keimplasma und die erfolgreichsten biotechnologischen Merkmale
Seite 1 von 3
Baumwolle jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Passion for Cotton! / 35. Internationale Baumwolltagung Bremen -The Hybrid Edition / Topthema Verantwortung. Auch bei der Rohstoffproduktion (FOTO) - Verantwortungsvolle Faserproduktion - technischer Fortschritt - Biobaumwolle vor Ort - nachhaltige Wollproduktion und - Baumwolle als Plastikersatz Die Bremer Baumwollbörse und das Faserinstitut Bremen laden am 17. und 18. März unter dem Motto …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel