checkAd

Queclink arbeitet mit Sigfox an Lösungen für das Asset Management und die Wiederbeschaffung gestohlener Fahrzeuge zusammen

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
13.04.2021, 09:30  |  142   |   |   

SHANGHAI, 13. April 2021 /PRNewswire/ -- Queclink (Börsenticker: 300590.SZ), ein weltweit führender Anbieter von IoT­Geräten und ­ Technologien, und Sigfox, Initiator des 0G­Netzwerks und weltweit führender IoT­Dienstleister, haben heute bekannt gegeben, dass sie eine Partnerschaft eingegangen sind. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird eine Reihe von Initiativen ins Leben gerufen, um Lösungen im Bereich Asset Management und der Wiederbeschaffung gestohlener Fahrzeuge (Stichwort: „Stolen Vehicle Recovery" oder SVR) zu entwickeln.

Queclink Partners with Sigfox

Queclink und Sigfox, zwei erfolgreiche Akteure in der IoT­Branche, wollen gemeinsam eine Zukunft ermöglichen, in der die physische Welt voll digital vernetzt ist. Queclink ist ein Entwickler und Hersteller von IoT­Hardware, der mit seinen intelligenten Geräten Impulse für neue datengesteuerte Lösungen gibt, während Sigfox die Konnektivität für IoT­Geräte mit seinem stromsparenden, kostengünstigen und reichweitenstarken 0G­Netzwerk revolutioniert hat, welches bereits 72 Länder umspannt.

Diese beiden führenden IoT­Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um optimale und intelligente Lösungen für Asset Management und SVR zu entwickeln. Das erste Etappenziel der Partnerschaft ist die Markteinführung des Asset-Trackers GL52S, dem ersten Trackinggerät von Queclink mit integrierter Sigfox-Connectivity.

Der Tracker GL52S macht sich die Vorteile des Sigfox­Netzwerks zunutze und ist daher resistent gegen Störsignale, die gern von Autodieben genutzt werden. Mit seinem geringen Platzbedarf und einer Standby­Zeit von über 4 Jahren ist der verborgen installierte Asset-Tracker GL52S das ideale Gerät für die Verfolgung von Fahrzeugen und statischen Objekten, da er Queclinks tiefgreifende Expertise in der Entwicklung von batteriebetriebenen Asset­Trackern mit den Stärken des Sigfox­Netzwerks kombiniert, welches sich durch geringen Energieverbrauch, Kosteneffizienz und Skalierbarkeit auszeichnet.

Queclink und Sigfox werden gemeinsam daran arbeiten, noch zusätzliches Potenzial für IoT zu erschließen und weitere

Produkte mit unterschiedlichen Formfaktoren und spezifischen Anwendungen werden im Rahmen den Partnerschaft folgen.

„Sigfox freut sich über die Partnerschaft mit Queclink, einem der führenden Anbieter auf dem internationalen SVR­Markt", sagt Ajay Rane, VP of Global Ecosystem Development bei Sigfox.Sigfox und Queclink liefern überzeugende IoT­Lösungen für SVR­Kunden, welche die Kernkompetenzen beider Unternehmen wie Störfestigkeit, innovatives Design, preisgünstige und kleinformatige Geräte und branchenführende weltweite Abdeckung in den Bereichen Asset Tracking und Vehicle Recovery nutzen."

Seite 1 von 2



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Queclink arbeitet mit Sigfox an Lösungen für das Asset Management und die Wiederbeschaffung gestohlener Fahrzeuge zusammen SHANGHAI, 13. April 2021 /PRNewswire/ - Queclink (Börsenticker: 300590.SZ), ein weltweit führender Anbieter von IoT­Geräten und ­ Technologien, und Sigfox, Initiator des 0G­Netzwerks und weltweit führender IoT­Dienstleister, haben heute bekannt …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel