checkAd

Tech-Leader wird Mitglied des CNCF Governing Board, Observability mit Pixie Open Source nun Kubernetes-nativ möglich

Nachrichtenagentur: news aktuell
04.05.2021, 17:45  |  101   |   |   

San Francisco, Kalifornien, US (ots) - Durch Integration von Pixie Open Source
in erweiterter Zusammenarbeit mit AWS erneuert und unterstreicht New Relic sein
Open-Source-Commitment.

New Relic, (http://www.newrelic.com/de) ein führender Anbieter von
Observability-Technologien, gab heute seine Aufnahme in das Governing Board der
Cloud Native Computing Foundation (https://www.cncf.io/) (CNCF) als
Platin-Mitglied bekannt. Mission der CNCF ist es, cloud native Ökosysteme
allgemein verfügbar und zugänglich zu machen. Zur hierfür notwendigen
Innovationsführerschaft, Governance und Engineering-Expertise wird auch New
Relic konsequent seinen Beitrag leisten. Im Zuge dieses Engagements und seines
Commitments zum Open-Sourcing von Observability-Technologien wird New Relic der
CNCF zudem auch seine Lösung Pixie (http://px.dev/) unter Apache-2.0-Lizenz als
neues Open-Source-Projekt zur Verfügung stellen. Hierbei handelt es sich um eine
Kubernetes-native In-Cluster Observability-Plattform. Darüber hinaus wird Zain
Asgar, General Manager von Pixie und New Relic Open Source sowie CEO und
Mitgründer der von New Relic im Dezember 2020 übernommenen
(https://newrelic.com/press-release/20201210) Pixie Labs, Mitglied des CNCF
Governing Board. Asgar ist außerdem bei der KubeCon + CloudNativeCon Europe 2021
(https://events.linuxfoundation.org/kubecon-cloudnativecon-europe/) als Keynote
Speaker vertreten. Im Zuge einer zusätzlichen Erweiterung seiner Partnerschaft
mit Amazon Web Services (AWS) wird New Relic zudem zukünftig seine Pixie
Observability-Lösung auch direkt über die führende Cloud-Plattform
bereitstellen.

"Open Source gehört für New Relic wie auch für Pixie zu den Grundfesten unserer
Arbeit. Mit OpenTelemetry standardisieren wir daher unsere
Observability-Lösungen und bringen Pixie als Open-Source-Projekt in die CNCF
ein", kommentiert Zain Asgar, General Manager von Pixie und New Relic Open
Source, CEO und Mitgründer von Pixie Labs. "Welch positiven Beitrag Open
Governance haben kann, konnten wir bei diversen Open-Source-Projekten ganz
direkt beobachten. Nun möchten wir diese Initiative als CNCF Platin-Mitglied auf
branchenweiter Ebene noch stärker fördern und unterstützen."

Pixie Open Source

Pixie (http://px.dev) ist die Observability-Plattform für cloud native
Anwendungen der nächsten Generation. Mit ihr können Entwickler alle Metrics,
Events, Logs und Traces ihrer Anwendungen über einen einzigen CLI-Befehl
einsehen. Die Technologien von Pixie sorgen dabei für signifikante
Zeitersparnis: Instrumentierungs-Code muss nicht mehr eigens hinzugefügt, keine
Dashboards mehr ad hoc aufgesetzt oder Daten aus dem Cluster exportiert werden.
Seite 1 von 4


Platin jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Tech-Leader wird Mitglied des CNCF Governing Board, Observability mit Pixie Open Source nun Kubernetes-nativ möglich Durch Integration von Pixie Open Source in erweiterter Zusammenarbeit mit AWS erneuert und unterstreicht New Relic sein Open-Source-Commitment. New Relic, (http://www.newrelic.com/de) ein führender Anbieter von Observability-Technologien, gab heute …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel