checkAd

Gold und Kobalt aus Finnland Mawson Gold- schon wieder erstklassige Ergebnisse aus Finnland!

Anzeige

Mächtig gut, so lassen sich die Auswertungen der neuesten sieben Bohrungen treffsicher kurz beschreiben.

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

auch die neuen Ergebnisse aus den 2.692 niedergebrachten Bohrmeter in sein finnisches Gold-Kobalt-Projekt ‚South Palokas‘ liefern abermals bärenstarke Ergebnisse. Die hohen Gehalte über Strecken von 5,1 g/t Goldäquivalent über 30,8 m sind definitiv schon überzeugend! Aber Mawson Gold (WKN: A2QA2M / TSX-V: MAW) wäre nicht Mawson Gold, wenn man nicht noch mehr zu bieten hätte, wie die folgende Tabelle zeigt!


 

 

Die Spitzenreiter-Bohrung PAL0303 stellt mit einer Tiefe von 553,2 m derweil die tiefste Bohrung dar, die jemals auf ‚South Palokas‘ gebohrt wurde. So einzigartig die Tiefe, so hochgradig ist die nächstliegende Nachbarschaft, namentlich Bohrloch PAL0235.

 

Denn dieses Loch lieferte bereits Ende Juni sensationelle 3,0 g/t Au, 998 ppm Co oder anders ausgedrückt 3,9 g/t AuÄq über 15 m.

 

 

Quelle: Mawson Gold

 

 

Im perfekt getakteten Zusammenspiel ergeben beide Bohrlöcher eine erstklassige Erweiterung der hochgradigen Vererzung um knapp 300 m in Fallrichtung. Apropos Vererzung: Die bleibt in Fallrichtung offen, weshalb weitere Bohrungen folgen werden.



Mächtiges Potenzial zur Ressourcenerweiterung!



Michael Hudson, Vorsitzender und CEO von Mawson Gold, betont das große Potenzial, das ‚South Palokas‘ in Sachen Ressourcenerweiterung bietet wie folgt:


„Die beeindruckenden Ergebnisse, die Bohrloch PAL0303 als bisher tiefste Bohrung geliefert hat, unterstreichen, wie beachtlich die Möglichkeiten sind, die sich insgesamt und künftig für unser unternehmenseigenes Gold-Kobalt-Projekt ‚Rajapalot‘ ergeben werden. Dank der allesamt erfolgreichen Bohrungen in diesem Jahr konnten wir in Sachen Ressourcengebiete ein sensationelles Wachstum verzeichnen.“

 


Fazit: Kontinuität schon über mehrere Standorte bewiesen!



Dass die Mawson Gold (WKN: A2QA2M) Erfolgsgeschichte weitergeht, daran besteht für uns kein Zweifel. Neue Kapitel werden ihr noch im laufenden Monat August hinzugefügt. Dann nämlich steht die mit Spannung erwartete Ressourcenaktualisierung an. Und die sollte es in sich haben, wenn man bedenkt, dass noch weitere Ressourcengebiete hinzugefügt werden konnten. Obendrein erwarten wir nun sukzessive das Eintreffen von weiteren Bohrergebnissen, da sich noch 36 Bohrungen in Auswertung befinden. Und danach geht es sofort weiter mit der Ressourcenaktualisierung weiter, die ebenfalls für mächtig Furore am Markt sorgen könnte!

 

Nachdem schon lochübergreifenden Messungen die bisherigen geophysikalischen Arbeiten auf den Gebieten ‚Palokas‘ und ‚South Palokas‘ bewiesen haben, dass elektrische Konnektivität vorhanden ist, scheint sich hier unter Einbezug der neuen Ergebnisse ein riesiges Puzzle zusammen zu setzen!

 

Damit läutet Mawson Gold (WKN: A2QA2M) eine spannende Jahresendrallye bei seinen Explorationsarbeiten und eventuell auch beim Aktienkurs ein!

 

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

Wertpapier



Gastautor: Jörg Schulte
 |  27908   |   

Disclaimer

Gold und Kobalt aus Finnland Mawson Gold- schon wieder erstklassige Ergebnisse aus Finnland! Mächtig gut, so lassen sich die Auswertungen der neuesten sieben Bohrungen treffsicher kurz beschreiben.

Nachrichten des Autors

5216 Leser
54706 Leser
47756 Leser
37932 Leser
25400 Leser
5216 Leser
70059 Leser
62403 Leser
61367 Leser
59688 Leser
54706 Leser
52879 Leser
52740 Leser
51192 Leser
47756 Leser
41531 Leser
123177 Leser
93431 Leser
90808 Leser
89358 Leser
86741 Leser
85767 Leser
85559 Leser
78586 Leser
76016 Leser
74136 Leser