checkAd

Tagesausblick für 22.09.: DAX – Bullen zeigen sich. Warten auf die Fed-Entscheidung!

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
21.09.2021, 20:04  |  622   |   

„Buy the dip“ dachten sich heute einige Investoren und stiegen nach dem gestrigen sell-off heute wieder ein. Die schwache Eröffnung an der Wall Street lieferte allerdings keinen weiteren positive Impuls. So bröckelten die Gewinn zum Handelsschluss …

„Buy the dip“ dachten sich heute einige Investoren und stiegen nach dem gestrigen sell-off heute wieder ein. Die schwache Eröffnung an der Wall Street lieferte allerdings keinen weiteren positive Impuls. So bröckelten die Gewinn zum Handelsschluss leicht. Viele Investoren warten die morgige US-Zinsenscheidung ab ehe sie über neue Engagements nachdenken.

Neu: Handeln Sie HVB Produkte bei unserem Partner Scalable Capital Broker dauerhaft ohne Orderprovision ab einem Ordervolumen von Euro 250! Mehr erfahren

Die Anleihen waren heute erneut gefragt. Trotz der mehrheitlich positiven Kursentwicklung an den Aktienmärkten, sorgten die weitere Entwicklung beim chinesischen Immobilienkonzern Evergrande und die US-Zinsentscheidung für Unsicherheit. So gingen die Renditen langfristiger Staatspapier in Europa und den USA mehrheitlich leicht zurück. Gold konnte erneut von den Entwicklungen am Rentenmarkt profitieren und verbesserte sich auf rund 1.780 US-Dollar. Der Ölpreis kann derweil das Niveau des Vortags nicht halten. Dabei sank die Notierung für ein Barrel Brent Crude unter die Marke von 74 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Airbus fing sich heute wieder. Unterstützung kam unter anderem vom Konkurrenten Boeing. Die Amerikaner rechnen damit, dass Europas Billigflieger bis 2040 rund 7.100 Flugzeuge bestellen dürften. Die Lkw-Sparte von Daimler will 2030 mehr E-Lkws als Lkws mit Verbrennungsmotor verkaufen. Anleger zeigten sich von der Nachricht wenig beeindruckt. Die Deutsche Lufthansa gewann zu Handelsbeginn zunächst weiter an Höhe. Katalysator war die Aussicht auf Lockerungen der US-Einreisebeschränkungen für Corona-Geimpfte. Im weiteren Handelsverlauf drehte das Papier jedoch wieder nach Süden. GEA Group plant den Verkauf des Kältetechnikgeschäfts in Frankreich. Die Aktie verliert dennoch. HelloFresh profitierte von positiven Analystenkommentaren. Siemens Energy hat gemeinsam mit Sumitomo einen Auftrag zur Lieferung einer Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungstechnik erhalten. Die Aktie reagierte mit einem Aufschlag auf die Nachricht. Varta zeigte nach dem gestrigen Sell-off einem Rebound auf über EUR 115.

Morgen endet die Zeichnungsfrist für Babbel.

Wichtige Termine

  • USA – Zinssitzung der US-Notenbank Fed
  • USA – Ifo-Konjunktur Prognose für 2021 und 2022
  • Europa – Verbrauchervertrauen Euro-Zone, September vorläufig

Chart: DAX

Widerstandsmarken: 15.365/15.480/15.730 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.850/15.020/15.135 Punkte

Der DAX startete stark in den Handelstag. Allerdings fehlten bald die Anschlusskäufe und so pendelte der Index im weiteren Tagesverlauf zwischen 15.300 und 15.400 Punkten. Zum Handelsschluss notierte der Index unterhalb der Barriere von 15.365 Punkten. Damit droht ein erneuter Rücksetzer bis 15.020 Punkte. Gelingt hingegen der Ausbruch über 15.365 Punkte besteht die Chance auf eine Erholung bis 15.480 Punkte und im weiteren Verlauf bis 15.730 Punkte.

DAXin Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 22.03.2021– 21.09.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAXin Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 22.09.2014– 21.09.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf DAX Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX Index HR7S4V 7,41 13.400 16.600 18.11.2021
DAX Index HR8E4W 4,66 14.200 16.400 18.11.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 21.09.2021; 17:35 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX finden sie hier.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 22.09.: DAX – Bullen zeigen sich. Warten auf die Fed-Entscheidung! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

Gold jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Disclaimer

Tagesausblick für 22.09.: DAX – Bullen zeigen sich. Warten auf die Fed-Entscheidung! „Buy the dip“ dachten sich heute einige Investoren und stiegen nach dem gestrigen sell-off heute wieder ein. Die schwache Eröffnung an der Wall Street lieferte allerdings keinen weiteren positive Impuls. So bröckelten die Gewinn zum Handelsschluss …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel