DAX am Morgen - 17.11.04

17.11.2004, 08:17  |  998   |   |   

Guten Morgen. Der DAX hat gestern eine zaghafte Gegenbewegung nach einem Bearish Engulfing gestartet. Allerdings fehlt es den Bären noch an Kraft und Dynamik, zudem befindet sich eine breite Unterstützungszone zwischen ca. 4.076 und 4.111 Punkten vor weiteren Abgaben. Eine Konsolidierung auf dem erreichten Niveau ist damit am wahrscheinlichsten, denn klare Aufwärtsimpulse fehlen aktuell. Die Vorgaben im einzelnen:

Name Stand Veränderung
Dow Jones 10487.65 -0.6%
S&P 500 1175,43 -0.7%
Nasdaq 100 1548,53 -0.8%
Nikkei 225 11131 -0.3%
Euro/USD 1.2973
GOLD 440,6 USD
Vorbörslich:
E-mini S&P 500 1179,25 +0,2%
E-mini NASDAQ 100 1560 +0,3%
DAX-Indikation 4.135

Daily-Chart zum Öl-Future

Ãœbersicht Indices



Tageschart DAX :


Die Mitte der langen weißen Kerze vom 11.11.04, Donnerstag vergangener Woche liegt bei 4.105,94 Punkten. In Verbindung mit der Unterstützungslinie bei 4.100 und dem Hoch des Shooting Stars vom 05.11.04 bei 4.111,78 Punkten besteht damit eine breite Unterstützungszone bis zur Unterstützungslinie bei 4.076,58 Punkten. Die gestrige Gegenbewegung wurde mit einem Tief bei 4.106,87 Punkten innerhalb dieser Unterstützungszone gestoppt, der gestrige Close liegt oberhalb der Unterstützungszone. Damit fehlt es der Gegenbewegung noch an Kraft und Dynamik. Wahrscheinlich wird jedoch eine Fortsetzung der Konsolidierung und natürlich damit eine Abflachung des steilen Aufwärtstrends. Die Candlesticks zeigen nach einem bearish engulfing eine nachfolgende schwarze Kerze, damit ist das potentielle Trendwendesignal bestätigt worden. Allerdings ist die Aussagekraft und damit die Prognosefähigkeit bzgl. der zeitlichen Ausdehnung einer Gegenbewegung auf Grund der eher kurzen Kerzenkörper eingeschränkt.


Stundenchart:


Nach Break des Aufwärtstrends im Stundenchart bildete sich an der Unterstützungslinie bei 4.111 Punkten eine dem Hammer ähnliche Kerze. Eine Stabilisierung an dieser Unterstützung wäre damit zu erwarten. Positiv erst wieder bei Rebreak der 4.136 Punkte.


Tageschart F-DAX


Der FDAX zeigt ebenfalls noch keine Kraft und Dynamik der Gegenbewegung an. Da allerdings die letzten drei Kerzen schwarz sind und in der gesamten Aufwärtsbewegung seit dem Tief bei 3.845 Punkten damit erstmals auch in Folge schwarze Kerzen aufgetreten sind, ist die Aufwärtsbewegung angeschlagen. Ein Daily-Close unterhalb des gestrigen Tiefs wäre damit negativ zu werten, insbesondere auch ein Daily-Close unterhalb der 4.100 im FDAX dürfte dann einen weiteren Anstieg auch über die Jahreshöchststände vorerst verhindern.
Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
Anzeige