checkAd

Hank Chen von Huawei Aufbau eines intelligenten Cloud-Netzes, das ein All-Service-Wachstum ermöglicht

DUBAI, VAE, 22. Oktober 2021 /PRNewswire/ -- Auf dem Ultrabreitbandforum (UBBF) 2021 hielt Hank Chen, Präsident des Router-Bereichs der Datenkommunikations-Produktlinie von Huawei, eine Grundsatzrede während der Sitzung zum Thema Intelligentes Cloud-Netzwerk mit dem Titel „Build Intelligent Cloud-Network, Enabling All-Service Growth". Er betonte, dass die intelligente Cloud-Netzwerklösung von Huawei Betreibern dabei helfen könne, zukunftsorientierte Zielnetzwerke aufzubauen, sich an diversifizierte Serviceänderungen anzupassen, das Potenzial traditioneller Services freizusetzen, neue B2B-Möglichkeiten zu nutzen und letztendlich ein All-Service-Wachstum zu ermöglichen.

Hank Chen, President of the Router Domain, Huawei's Data Communication Product Line spoke at the conference

Die Dienstleistungen für Verbraucher und die vertikale Industrie werden immer vielfältiger. Für den Einzelnen verbessert sich das Nutzererlebnis ständig, wobei kurze Videos, soziale Apps, Live-Streaming und AR/VR immer beliebter werden. Für Privathaushalte entwickeln sie sich von Orten der Unterhaltung zu Orten der Arbeit und Bildung, wobei das Verkehrsaufkommen und die Zahl der Abonnenten ständig zunehmen. Für Unternehmen werden immer mehr Dienste in rasantem Tempo in die Cloud verlagert. All diese diversifizierten Dienste bieten den Betreibern enorme Möglichkeiten - B2C- und B2H-Dienste sind die Eckpfeiler der stabilen Einnahmen eines Betreibers, und der B2B-Dienst ist die größte und wichtigste Möglichkeit.

Die Betreiber sehen sich hauptsächlich mit zwei Wellen von Herausforderungen bei der Entwicklung von Diensten konfrontiert: Die erste Welle besteht darin, dass sich die Dienstleistungen für Verbraucher von verbindungsorientierten zu erlebnisorientierten Dienstleistungen verlagern. Dies beinhaltet drei spezifische Herausforderungen. Erstens wird der Multi-Service-Aggregationspunkt - die Zentrale - aufgrund von Platzmangel zu einem Engpass, wenn die Abwärtsbewegung der DCs zum Rand hin an Popularität gewinnt. Zweitens werden der Verkehr und seine Richtung immer unsicherer, aber den Netzen fehlt eine intelligente Planungsfunktion, was zu einer geringen Netzauslastung führt. Schließlich arbeiten herkömmliche IP-Netze im Modus der gemeinsamen Nutzung und der Best-Effort-Weiterleitung, bei denen es schwierig ist, die Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten, sobald eine Überlastung auftritt. Die zweite Welle besteht darin, dass mehr Unternehmen Multi-Cloud-Verbindungsmöglichkeiten für ihre digitalen Dienste benötigen. Allerdings passen Netz- und Cloud-Funktionen nicht gut zusammen. Herausforderungen wie die langsame Bereitstellung von Netzdiensten und fehlende Sicherheit auf Mandantenebene sind vorhanden.

Seite 1 von 3



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: PR Newswire (dt.)
22.10.2021, 02:22  |  112   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Hank Chen von Huawei Aufbau eines intelligenten Cloud-Netzes, das ein All-Service-Wachstum ermöglicht DUBAI, VAE, 22. Oktober 2021 /PRNewswire/ - Auf dem Ultrabreitbandforum (UBBF) 2021 hielt Hank Chen, Präsident des Router-Bereichs der Datenkommunikations-Produktlinie von Huawei, eine Grundsatzrede während der Sitzung zum Thema Intelligentes …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel