checkAd

AKTIE IM FOKUS Chef-Aussagen helfen Nemetschek an 50-Euro-Hürde heran

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach Äußerungen des Vorstandschefs zur Geschäftsentwicklung im kommenden Jahr haben die Papiere von Nemetschek am Donnerstag die Charthürde von 50 Euro angelaufen. Dabei gewannen die Aktien des Bausoftwarespezialisten zeitweise über 7 Prozent auf 49,94 Euro. Yves Padrines stellte den Anlegern im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX für 2023 "weiterhin Umsatzwachstum und ein operatives Ergebnis auf hohem Niveau" in Aussicht. Der aktuelle konjunkturelle Gegenwind vor allem in Europa bereitet ihm keine Kopfschmerzen. Ein Börsianer wertete die Aussagen als Kursstütze.

Nemetschek-Papiere versuchen sich seit Oktober in einer volatilen Seitwärtsbewegung an einer Stabilisierung auf dem tiefsten Niveau seit dem Corona-Crash von 2020. Im laufenden Jahr liegen sie noch fast 56 Prozent im Minus, nachdem sie im November 2021 noch ein Rekordhoch von knapp über 116 Euro erreicht hatten./ag/mis

Nemetschek

Die Nemetschek Aktie wird aktuell mit einem Plus von +5,60 % und einem Kurs von 48,68EUR gehandelt.




Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  168   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS Chef-Aussagen helfen Nemetschek an 50-Euro-Hürde heran Nach Äußerungen des Vorstandschefs zur Geschäftsentwicklung im kommenden Jahr haben die Papiere von Nemetschek am Donnerstag die Charthürde von 50 Euro angelaufen. Dabei gewannen die Aktien des Bausoftwarespezialisten zeitweise über 7 Prozent auf …

Nachrichten des Autors

920 Leser
852 Leser
716 Leser
640 Leser
636 Leser
2608 Leser
1764 Leser
1756 Leser
1396 Leser
1308 Leser
11360 Leser
3948 Leser
3316 Leser
2608 Leser
2600 Leser
30436 Leser
25717 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser