checkAd

    Jetzt wird weiter Gas gegeben  79769
    Anzeige
    TOP-News und Charttechnik leiten den nächsten Kursschub ein! Neue Höchststände voraus!

    Während in den vergangenen Tagen viele Investoren ins Schwitzen gerieten, konnten sich unsere ‚Green Energy‘-Favoriten entspannt zurücklehnen. Daran wird sich auch weiterhin wahrscheinlich nichts ändern.

    0 Follower
    Autor folgen

     

    Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

    der starke Kursverlauf von Gama Explorations (WKN: A3DJ8S) in der vergangenen Woche, als die Märkte in den „Risk off“-Modus wechselten, spricht eine eindeutige Sprache! Während die breite Masse der Aktien stark gefallen sind, hat unser ‚Green Energy‘-Spezialist lediglich seinen vorherigen Kursanstieg konsolidiert und damit das Fundament für neue Höchstkurse gegossen, die sowohl durch hervorragende News als auch von der Charttechnik getragen werden.

     

     

    Diese Ausnahme-Kursentwicklung spricht einerseits für die Qualität der Aktie, der Projekte und des Managements aber auch andererseits für die offensichtliche, eklatante Unterbewertung dieses tollen Unternehmens! Da liegt es nahe, dass die Aktien auch jetzt nicht mehr stark fallen sollten, sondern vielmehr wieder steigen werden.

    Warum aber sollte ein ohnehin schon so günstig bewertetes Unternehmen im Kurs fallen, vor allem wenn permanent gute Nachrichten geliefert werden? Gama Explorations (WKN: A3DJ8S) ist mit einem Börsenwert von gerade einmal rund 37 Mio. CAD (auf nicht verwässerter Basis) so günstig bewertet, dass es eigentlich weiter steigen müsste.

    Was man nämlich bei dieser Minibewertung noch beachten muss, ist, dass der Börsenwert mit mehr als 16 % an Cash hinterlegt ist! Die um den Barbestand bereinigte Unternehmensbewertung liegt dann nur noch bei aberwitzigen rund 31 Mio. CAD!

    Wie uns der Chart zeigt, läuft der Kurs gerade bilderbuchmäßig in ein Dreieck hinein, dass sich aus dem kurz- und mittelfristigen Aufwärtstrend sowie dem kurzfristigen Abwärtstrend zusammensetzt.

     

    Quelle: StockCharts.com / Stand: 13.03.2023 um 1:05 pm Kanada-Zeit

     

    Unterstützung fand der Kurs im Bereich von 0,89 CAD, wo er gerade nach oben hin abgeprallt ist. Damit stehen die Chancen auf ein neues Allzeithoch herrvorragend!

     

    Gama Explorations – über alle Zweifel erhaben!

     

    Neben seinen drei TOP-Projekten und dem Spitzen-Management legt Gama Explorations (WKN: A3DJ8S)gesteigerten Wert auf Nachhaltigkeit und Verantwortung gegenüber seinen Mitarbeitern und allen anderen Beteiligten, also auch Stakeholdern und Aktionären. Entsprechend ist das hochmotivierte Team immer bestrebt, seine Prozesse und Methoden zu verbessern, um erstens positive Auswirkungen auf die Umwelt zu haben und zweitens seinen Aktionären gerecht zu werden.

    Und dass diese Wünsche nicht nur Visionen sind, sondern auch gelebt werden, das Beweisen die neuesten hervorragenden News, die vom erst kürzlich erworbenen ‚Muskox‘-Lithium-Projekt (in Kanadas Yellowknife Pegmatite Province) und dem ‚Tyee‘ Nickel-Kupfer-Projekt (in Quebec/Kanada) über die Ticker liefen!

     

    Quelle: Gama Explorations und JS Research UG

     

    Beginnen wollen wir mit der Nachricht vom ‚Muskox‘-Projekt, wo man bei den ersten Explorationsarbeiten gleich einen fetten Volltreffer landete! Durch eine neue und extrem lange Lithium-Streichlänge werden die „Potenzialkarten“ für dieses Projekt definitiv nochmal neu gemischt! Denn schon jetzt deutet sich an…

     

    ‚Muskox‘ entwickelt sich von Beginn an schon zum Musketier!

     

    Was für ein Erfolg, direkt zum „Explorations-Einstieg“! Gleich mehr als 30 potenzielle Pegmatite wurden auf Anhieb identifiziert, die obendrein sofort als vorrangige Bodenziele eingestuft wurden! Aber das ist noch nicht alles! Ein weiterer Knaller ist, dass der längste neu identifizierte Pegmatit eine Streichlänge von schon mehr als 600 m aufweist!

     

     

    Bei solchen unglaublichen Anfangserfolgen müssen natürlich weitere multispektrale Analysen auf Hochtouren laufen, um noch mehr Ziele für genauere Explorationsarbeiten einzugrenzen.

    Um diese zunächst nüchtern klingende News besser einordnen zu können, sollten wir uns vor Augen führen, dass die zuvor genannten Pegmatite zu dem bereits zuvor gemeldeten ‚CM-1‘-Pegmatit hinzukommt, der für sich genommen schon über eine Streichlänge von etwa 730 m nachverfolgt wurde, und dass sogar mit Monster Gehalten!

     

     

    Genauer gesagt stieß Gama Explorations (WKN: A3DJ8S) bei Schlitzproben, also quasi direkt ab der Oberfläche, auf megastarke Durchschnittsgehalte mit beispielweise 1,34 % Li2O über 5 m und 1,26 % Li2O über 11 m!

     

    Weitere Top-Gehalte liefen gerade erst über die Ticker!

     

    Auch die neueste ‚XRD‘-Analyse bestätigt, dass Spodumen das vorherrschende lithiumhaltige Mineral im ‚CM-1‘-Pegmatit ist. Alle acht Mischproben aus dem ‚CM-1‘-Pegmatit enthalten „hochprozentiges“-Spodumen, wie die folgende Tabelle zeigt:

     

     

    Auffallend sind aber auch hierbei die hohen Gehalte von 0,93 % bis 1,34 % Li2O! Diese neuesten Ergebnisse sind eine weitere sehr gute Nachricht für Gama Explorations (WKN: A3DJ8S), da sich der ermittelte Spodumen ideal für die Mineralverarbeitung eignet. Diese Ergebnisse an sich sind nicht nur exzellent, sondern lassen obendrein Gutes für die noch 30 weiteren potenziellen Pegmatite von ‚Muskox‘ vermuten.

    Explizit sei an dieser Stelle nochmals auf den 600 m langen Pegmatit am nördlichen Ende der Claims hingewiesen, der in dieselbe Richtung verläuft wie der bekannte und lithiumhaltige Pegmatit ‚CM-1‘. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Pegmatite, die in der Nähe der Straße im Südwesten von Gamas ‚Claim-Blocks‘ liegen.

    Mit diesen hervorragenden Entdeckungen und Gehalten im Rücken heißt es nun seine Fernerkundungsinitiativen fortzusetzen, um daraus dann ein Feldprogramm anzustoßen, das über die Sommermonate abgearbeitet werden kann.

    Diese Feldarbeiten werden nicht nur dazu beitragen, die Pegmatite zu bestätigen, die anhand von Satellitenbildern identifiziert wurden, sondern zudem weitere zu finden, die in den derzeitigen Fernerkundungsdaten noch nicht sichtbar sind. Obendrein sind Kartierungen und Kanalproben geplant. Im nächsten Schritt, spätestens im zweiten Halbjahr schon, sollen die ersten ‚Claims‘ dann bebohrt werden.

     

    Doch was macht den Batterie-Rohstoff Lithium eigentlich so begehrt?

     

    Lithium ist ein essenzieller Rohstoff in unserer sich immer weiter elektrifizierenden Welt der E-Autos, Handys und allen anderen akkubetriebenen Geräten. Dieser riesige Markt, der eigentlich gerade erst richtig erschlossen wird, benötigt unglaubliche Mengen dieses essentiellen Rohstoffs!

    Allein in einem Elektrofahrzeug sind bis zu vierzehn Kilogramm Lithium verbaut. Da sogar schon die großen Autobauer das Ende der Verbrennermotoren vorhersagen wird immer deutlicher welche riesigen Mengen von diesem Rohstoff schon bald benötigt werden. Nochmals spannender wird das Thema, wenn man sich den Rohstoff unabhängig beschaffen will. Denn immer mehr „Elefanten“ wollen durch ein kleines Nadelöhr!

     

    Immer MEHR Übernahmen und Kooperationen, vor allem im Lithium-Sektor!

     

    Kurz nachdem Tesla die Firma Sigma übernommen hat, stand der Sektor erneut im Fokus. Da nämlich gaben Piedmont Lithium und LG Chem bekannt, dass man einen Kapitalinvestitions- und verbindliches Abnahmeabkommen abgeschlossen hat. Vertragsgemäß investiert LG Chem 75 Mio. Dollar in den Erwerb von Piedmont Lithium-Stammaktien, wofür man im Gegenzug über vier Jahre 200.000 t das Lithium-Mineral Spodumenkonzentrat geliefert bekommt!

    Gleiches lässt sich im Prinzip auf die anderen „green Metall“-Rohstoffe von Gama (WKN: A3DJ8S)übertragen, namentlich Nickel, Kupfer und Molybdän.

    Welches Ungemach mit einer zu hohen Abhängigkeit einhergehen kann, das hat die jüngste Vergangenheit definitiv eindrucksvoll gezeigt. Deshalb haben bereits einige Länder, wie beispielsweise Japan, Gesetze erlassen, die sich um die Energieversorgung, aber auch um die Rohstoffbeschaffung kümmern! Höchste Zeit unserer Meinung nach, dass es Deutschland und/oder unsere Industrie-Unternehmen es den Japanern gleichtun.

     

    Gama ist auf dem exakt richtigen Weg und expandiert weiter…,

    auch in seine anderen wichtigen Rohstoffe!

     

    Gama Explorations (WKN: A3DJ8S) gab zudem vor kurzem den Erwerb von weiteren 41,8 km2mineralisierten ‚Claims‘ bekannt, womit man seine Präsenz im Havre St. Pierre Anorthosite Complex in Quebec weiter deutlich gestärkt hat. Mit dieser Akquisition erhöht sich Gamas Gesamtgrundstücksbesitz auf 547,1 km2, was die dominante Präsenz des Unternehmens in diesem Gebiet abermals festigt.

    Aber nicht nur dass an sich ist ein Highlight, nochmals viel interessanter wird die Nachricht, wenn man weiß, dass sich der Aktienkurs des direkten Projektnachbarn Go Metals, nach einem ‚Discovery Hole‘ verdreizehnfacht hat! Und Gama Explorations (WKN: A3DJ8S) ‚Claims‘ liegen sogar auf dem gleichen Trend, auf dem sich das ‚Discovery Hole‘ befindet!

     

    Quellen: Wallstreet Online.de, Go Metals & JS Research UG

     

    Diese gewaltige Kurssteigerung des Projektnachbarn zeigt uns eindrucksvoll, welches Kurspotenzial auch in Gama steckt, vor allem unter Betrachtung der kompletten Landfläche! Dabei sind die anderen beiden Gama-Projekte nicht minder wertvoll, die somit für zusätzliches massives Kurspotenzial stehen!

    Aufgrund der hervorragenden Projektaussichten werden luftgestützte geophysikalische ‚SkyTEM‘-Untersuchungen schon im Mai beginnen, die sodann die erste größere Explorationsphase auf dem ‚Tyee‘-Projekt einläuten werden.

     

    Fazit: Auf einmal kann Alles ganz schnell gehen!

     

    Gama Explorations (WKN: A3DJ8S) ist unserer Meinung nach ein Unternehmen, dass man nicht nur im Blick, sondern vielmehr im Depot haben sollte. Mit seinen Projekten, seiner Vision, seiner Leidenschaft, seinem hohen Cashbestand von 6 Mio. CAD und seiner Innovationskraft ist dieses Unternehmen bestens gerüstet für eine sehr erfolgreiche Zukunft!

    Hinzu kommt, dass alle Metalle die sich in Gamas (WKN: A3DJ8S) Portfolio befinden sich teilweise schon heute, spätestens aber in den kommenden Jahren im deutlichen Defizit befinden werden! Dieser Fakt wird die entsprechenden Rohstoffpreise wieder regelrecht explodieren lassen, was unweigerlich zu einer stark höheren Bewertung von Gama führen muss.

    Das Top-Management wird, da sind wir uns sicher, weiterhin beeindruckende Leistungen erbringen und bemerkenswerte Erfolge erzielen, auf allen seinen drei Projekten!

    Für Investoren bietet sich mit dieser Aktie eine hervorragende Chance um ein Stück „Green Energy“-Geschichte zu schreiben und dabei auch noch richtig Geld zu verdient! Nutzen Sie diese Chance am besten heute noch und tun Sie es dem TOP-Management gleich, das übrigens mit anderen Institutionellen Anlegern rund 25 % der Firmenanteile hält!

     

    Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments,

    Ihr

    JS Research-Team

     

     

     

    Quellen: Gama Explorations, Go Metals, eigener Research und eigene Berechnungen. Bild-Quellen: https://stock.adobe.com, Gama Explorations, StockCharts.com, Go Metals

    Dieser Werbeartikel wurde am 13. März 2023 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research UG (haftungsbeschränkt) erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research UG (haftungsbeschränkt) bei der BaFin angezeigt!

    Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür, oder über „third parties“, ein Entgelt zahlen.

    Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

    Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Gama Explorations Uranium zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Gama Explorations und behalten sich vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung weitere Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. II. Autoren oder die Herausgeberin oder Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Gama Explorations und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Gama Explorations im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und ist somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

    Gemäß §85 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Gama Explorations halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien des Unternehmens (z.B. Long- oder Shortpositionen) eingehen können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

    Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar!

    Die JS Research UG übernimmt keine Garantie dafür, dass die angedeutete Rendite oder die genannten Kursziele erreicht werden. Veränderungen in den relevanten Annahmen, auf denen dieses Dokument beruht, können einen materiellen Einfluss auf die angestrebten Renditen haben. Das Einkommen aus Investitionen unterliegt Schwankungen. Anlageentscheidungen bedürfen stets der Beratung durch einen Anlageberater. Somit kann das vorliegende Dokument keine Beratungsfunktion übernehmen. Aktienkurse können variieren und der Unternehmenswert kann steigen/fallen. Jeder Hinweis auf die bisherige Wertentwicklung ist nicht unbedingt ein Indikator für die kommenden Entwicklungen.

    Der Leser sollte jede Investition in eines der genannten Unternehmen im Lichte seiner eigenen professionellen Beratung, Umstände und Anlageziele bewerten. Die Empfehlung des Autors / der Autoren ist es, einen qualifizierten Fachberater zu den spezifischen finanziellen Risiken und den gesetzlichen, offiziellen, kredit-, steuerlichen und abwicklungsbedingten Folgen zu konsultieren. Es ist durchaus möglich, dass die Emittenten der hier genannten Wertpapiere im Widerspruch zum hier in genannten Fall fallbringend gehandelt haben, ohne dass der Autor / die Autoren dieser Research Note von dieser Entwicklung Kenntnis hat.

    Vertrieb außerhalb der Bundesrepublik Deutschland! Der vorliegende Artikel wurde unter Beachtung der deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und ist daher ausschließlich für Kapitamarktteilnehmer in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Publikation darf, sofern sie in der UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition §9(3) des Financial Services Act 1986 (Investment Advertisement) bzw. Exemptions Erlass 1988 und darf an andere Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden.

    Dieses Dokument darf nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika oder in deren Territorien gebracht werden. Die Verteilung dieses Dokuments in Kanada, Japan oder anderern Gerichtsbarkeiten kann durch Gesetz beschränkt sein und Personen, in deren Besitz diese Publikation gelangt, sollten sich über etwaige Beschränkungen informieren und diese erhalten. Eine Missachtung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung der US- amerikanischen, kanadischen oder japanischen Wertpapiergesetzte oder der Gesetze einer anderern Gerichtsbarkeit darstellen.

    Durch die Annahme dieses Dokuments akzeptieren Sie jeglichen Haftungsausschluss und die vorgenannten Beschränkungen. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Quelle-Titelbild: https://stock.adobe.com/de

    Jörg Schulte
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Jörg Schulte beschäftigt sich seit 1999 nebenberuflich mit Börse und Trading. Seit 2005 richtet er sein Augenmerk auf Explorations- und Bergbauunternehmen und analysiert täglich die Märkte. Seit Januar 2006 ist Jörg Schulte als Community-Mitglied auf wallstreet:online aktiv.
    Mehr anzeigen

    Verfasst von Jörg Schulte
    Jetzt wird weiter Gas gegeben TOP-News und Charttechnik leiten den nächsten Kursschub ein! Neue Höchststände voraus! Während in den vergangenen Tagen viele Investoren ins Schwitzen gerieten, konnten sich unsere ‚Green Energy‘-Favoriten entspannt zurücklehnen. Daran wird sich auch weiterhin wahrscheinlich nichts ändern.