checkAd

    Vivien Schaible  621  0 Kommentare Warum Social-Media-Kampagnen allein keine neuen Mitarbeiter mehr generieren (FOTO)

    Oberreichenbach (ots) - Vivien Schaible ist die Gründerin und Geschäftsführerin
    der RecruitingFabrik. Gemeinsam mit ihrem Team unterstützt sie kleine und
    mittelständische Unternehmen mit exklusivem Online-Marketing dabei,
    qualifizierte Fachkräfte aus ihrer Region zu gewinnen. Die Recruiting-Expertin
    weiß genau, wie Betriebe auch heute noch genügend geeignete Mitarbeiter finden
    und warum Social-Media-Marketing allein dazu nicht mehr ausreicht. Hier erfahren
    Sie, was die Herangehensweise der RecruitingFabrik von ihren Mitbewerbern
    unterscheidet.

    Der allgemeine Fachkräftemangel sorgt über alle Branchen hinweg für fehlendes
    Personal. Trotz voller Auftragsbücher müssen in vielen Betrieben Arbeiten
    zurückstehen, weil schlicht die nötigen Mitarbeiter fehlen. Besonders für kleine
    und mittelständische Unternehmen aus dem Handwerk und der Industrie wird es
    immer schwieriger, im Wettbewerb um die besten Köpfe mit den Konkurrenten
    Schritt zu halten. "Viele Unternehmen haben mittlerweile verstanden, dass es
    ohne eine Präsenz in den sozialen Medien nicht mehr geht", erklärt Vivien
    Schaible, Gründerin und Inhaberin der RecruitingFabrik. "Das Problem dabei ist
    jedoch oft, dass sie einen nur halbherzig betreuten Account haben oder eine
    Social-Media-Agentur beauftragen, die einige Fotos und Stellenanzeigen postet
    und eher wahllos Arbeitnehmer auf Facebook oder Instagram anschreibt. So lassen
    sich allerdings heute keine qualifizierten Bewerber mehr gewinnen."

    Vivien Schaible ist ausgewiesene Expertin für moderne Mitarbeitergewinnung: Mit
    ihrer Hilfe konnten bereits über 450 Betriebe aus Handwerk und Industrie ihre
    Personalsituation entscheidend verbessern. Gemeinsam mit ihrem Team will sie
    sich klar von der Herangehensweise dieser 08/15-Agenturen abgrenzen und setzt
    stattdessen auf eine individuelle Lösung. "Besonders in Industrie und Handwerk
    muss die Kampagne genau zu den Bewerbern passen. Die Fachkräfte wissen um ihren
    Wert und müssen mit professionellen und attraktiven Inhalten abgeholt werden -
    immer gleiche und nichtssagende Werbeversprechen wie 'flache Hierarchien' oder
    'faire Vergütung' ziehen einfach nicht mehr", so die Expertin weiter. Wie die
    Geschäftsführerin im Detail vorgeht, um für ihre Kunden über
    Social-Media-Marketing qualifizierte Fachkräfte aus der Region zu gewinnen,
    verrät sie im Folgenden.

    Social-Media-Kampagnen sind heute bereits Standard

    Fast jeder Arbeitnehmer ist heute bei mindestens einem sozialen Netzwerk wie
    Facebook oder Instagram angemeldet, viele verbringen hier einen großen Teil
    Seite 1 von 2




    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von news aktuell
    Vivien Schaible Warum Social-Media-Kampagnen allein keine neuen Mitarbeiter mehr generieren (FOTO) Vivien Schaible ist die Gründerin und Geschäftsführerin der RecruitingFabrik. Gemeinsam mit ihrem Team unterstützt sie kleine und mittelständische Unternehmen mit exklusivem Online-Marketing dabei, qualifizierte Fachkräfte aus ihrer Region zu …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer