checkAd

     4977
    Anzeige
    Solana News: Blockchain läuft wieder – explodiert SOL auf 200 $?  

    Der Solana Kurs fällt heute in einem schwachen Markt um rund 7 Prozent in den letzten 24 Stunden. Obgleich die Blockchain eigentlich wieder besser läuft, sieht es bei SOL anders aus. Nun verliert Solana weiter an Boden und musste auch die 150 US-Dollar vorerst ziehen lassen. Von dem Verlaufshoch deutlich über 200 US-Dollar gab es nunmehr über 30 Prozent Verluste. Die Korrektur zieht sich fort und könnte zeitnah einen spannenden Einstieg ermöglichen. 

    Solana-Probleme gelöst? SOL vor Comeback

    Das Solana-Netzwerk erlebte zuletzt eine beträchtliche Überlastung. Dabei scheiterten mitunter rund 75 Prozent der durchgeführten Transaktionen. Dieser Anstieg der Fehlerrate war durch die kürzlich stark zugenommenen Handelsaktivitäten mit Meme-Coins auf der Blockchain verursacht. Dabei wurde schnell vermutet, dass die Mehrheit dieser Transaktionen von automatisierten Systemen, sogenannten Bots, generiert wurde. Der Erfolg von Solana zog Netzwerkspam an, der wiederum die Funktionsfähigkeit mitunter beeinträchtigte. Doch die Entwickler reagierten schnell und kommunizierten öffentlich eine intensive Suche nach Lösungen. 

    Trotz dieser Herausforderungen hat Solana zuletzt eine massive Rallye erlebt. Dann kamen die Probleme und es folgte die dringend benötige Korrektur. Diese Situation beleuchtet dabei eben auch ein zentrales Dilemma der Blockchain-Technologie: das Trilemma, das Sicherheit, Dezentralisierung und Skalierbarkeit in Einklang bringen soll. Solanas aktuelle Probleme zeigen, dass selbst fortschrittliche Layer-1-Blockchains Schwierigkeiten haben, diese Balance zu finden.

    BREAKING: @solana's congestion issues have been completely resolved, with block production back to normal.

    Transactions confirming in under 2 seconds. pic.twitter.com/TdQVjSSRQI— SolanaFloor | Powered by Step Finance (@SolanaFloor) April 24, 2024

    Doch nun zeigen Daten, dass Solana wieder besser läuft. Das Netzwerk funktioniert nach obigen Daten nach jüngsten Updates wieder störungsfreier. Die Blockproduktion läuft normal, Transaktionen werden innerhalb von weniger als 2 Sekunden bestätigt. Erneut dürften die Entwickler keine Ruhe geben, bis die L1 ihrem Anspruch gerecht wird. Denn Probleme gab es bei Solana immer wieder, doch wurden diese eben meistens adäquat gelöst. 

    Ergo bleiben auch Analysten optimistisch bezüglich Solana. Die zugrundeliegenden Daten sind überzeugend: Solana hat mehr Nutzer als jede andere Blockchain, ein klares Zeichen für seine breite Akzeptanz und das Potenzial für weiteres Wachstum. Aktuell bedient Solana nur einen Bruchteil seines möglichen Marktes. Dies deutet darauf hin, dass die Plattform noch erhebliche Expansionsspielräume hat. Diese fundamentale Stärke, gepaart mit ständigen technischen Verbesserungen und der wachsenden Integration in verschiedene Wirtschaftssektoren, deutet mittelfristiges Potenzial an. Die fundamentale Entwicklung könnte dann den Kurs von SOL antreiben. 

    People ask me all the time why we are so bullish on Solana, the numbers don't lie, more consumers on Solana then any other protocol and I really believe we are only addressing small portion of the audience. pic.twitter.com/omptHzBzZU

    — rick (@rckprtr) April 22, 2024

    Solana-Boom geht weiter: Letzte Chance bei 10x Meme-Coin Slothana

    Der Solana-Boom geht also munter weiter. Tagein tagaus werden Krypto-Memes auf den DEX gehandelt. Ein besonders virales Projekt scheint Slothana. 

    Slothana

    Die Frist für den Vorverkauf von Slothana, einem neuen Meme-Coin im Solana-Ökosystem, nähert sich ihrem Ende. Innerhalb von weniger als einer Woche wird der Presale abgeschlossen, nachdem bereits über 15 Millionen US-Dollar eingesammelt wurden. Dieser Coin, der bald auf verschiedenen dezentralisierten und zentralisierten Börsen gehandelt werden soll, erregt bereits große Aufmerksamkeit. Denn Slothana geht viral, das Faultier-Meme-Branding scheint einprägsam.

    Direkt zu Slothana

    Slothana hebt sich mit seiner umfangreichen Community und dem bemerkenswerten Raising Capital von anderen Meme-Coins ab, die selten solche Summen im Vorverkauf erreichen. Die “Send-to-Presale”-Methode, bei der Investoren Solana einsenden und Slothana-Token erhalten, hat sich als effektiv herausgestellt. Zuletzt gab es hier einen regelrechten Hype. 

    Mit einer schnell wachsenden Anhängerschaft von über 20.000 Mitgliedern und dem nahenden Ende des Presales scheint aktuell die letzte Chance für Investoren, am Meme-Coin-Presale von Slothana zu partizipieren. Denn in vier Tagen endet der Vorverkauf – dann könnte SLOTH mit Handelsstart viral gehen und sich parabolisch entwickeln. 

    Direkt zu Slothana

    Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.


    Verfasst von Clickout Media
    Solana News: Blockchain läuft wieder – explodiert SOL auf 200 $?   Der Solana Kurs fällt heute in einem schwachen Markt um rund 7 Prozent in den letzten 24 Stunden. Obgleich die Blockchain eigentlich wieder besser läuft, sieht es bei SOL anders aus. Nun verliert Solana weiter an Boden und musste auch die 150 US-Dollar vorerst ziehen lassen. Von dem Verlaufshoch deutlich über 200 US-Dollar gab es… Continue reading Solana News: Blockchain läuft wieder – explodiert SOL auf 200 $?  

    Disclaimer