Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,14 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,38 % Öl (Brent)-0,02 %

Mit Schweizer Blue Chips hoch hinaus

Gastautor: Thomas J. Caduff
31.08.2010, 11:19  |  1672   |   |   
Rentieren deutsche Aktien, britische Aktien oder Schweizer Aktien über einen Zeitraum von zwei und fünf Jahren besser? Das Resultat überrascht.

Auch Industrieländer-Indizes müssen laufend miteinander verglichen werden

Werfen Sie einen Blick auf das Performance-Zeitfenster über zwei Jahre vom DAX Index, FTSE 100 Index und SMI Index (Bild 1) und auf das Zeitfenster über fünf Jahre von den gleichen Indizes (Bild 2). Da fällt einem gleich auf, dass eine Anlage in den SMI Index, der die 20 grösstkapitalisierten Unternehmen der Schweiz abbildet, über weite Strecken grosse Freude machte. Anleger sind aber gut beraten, regelmässig die Entwicklung von Indizes zu überprüfen und eventuell eine Neupositionierung vorzunehmen. Wir sehen hier: Auch bei Industrieländern – und dies auf dem gleichen Kontinent – entwickeln sie sich in verschiedenen Zeitabschnitten höchst unterschiedlich, was auf die Performance selbstredend grossen Einfluss hat. Mit ETFs können auch Privatanleger ihr Depot elegant steuern. Und dies mit überschaubarem Aufwand und kleinen Kosten. Mit einem Besuch auf der Website der Börse Frankfurt (Xetra), www.boerse-frankfurt.de, sind Sie immer eng am Ball.

Bild 1 DAX Index, FTSE 100 Index und SMI Index in EUR, 31.07.08 – 30.07.10


Quelle: Bloomberg

Bild 2 DAX Index, FTSE 100 Index und SMI Index in EUR, 29.07.05 – 30.07.10

Quelle: Bloomberg

Risikohinweis: Aktien sind volatil. Deshalb kommen diese ETFs nur für Anleger in Frage, die das Risiko verstehen und auch tragen können. Eine laufende Überwachung ist empfehlenswert.
Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer