checkAd

Telefónica Weiteres Wachstum?

Anzeige

Lieber Leser,

Telefónica ist einer der größten Telekommunikations- und Mediendienstleister weltweit. Im spanisch-portugiesischen Sprachraum ist das Unternehmen der Top-Versorger in den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Daten und Internet. Überdies ist Telefónica stark in Latein- und Mittelamerika vertreten. In Deutschland ist Telefónica durch O2, E-Plus und HanseNet vertreten.

Belastet von hohen Kosten für den Abbau von Stellen hat Telefónica im 4. Quartal einen Verlust von 1,83 Mrd € verbucht. Im Vorjahreszeitraum

wurde noch ein Gewinn von 303 Mio € erzielt. Der Umsatz lag bei rund 11,9 Mrd € auf Vorjahresniveau. In den drei Monaten legte der Konzern 2,6 Mrd € zurück, um Aufwendungen für das freiwillige Ausscheiden von Mitarbeitern in Spanien abdecken zu können. Angaben darüber, wie viele Stellen in der Heimat dem Rotstift zum Opfer fallen werden, machte das Unternehmen nicht. Für das Gesamtjahr stand unterm Strich ein Gewinn von 2,75 Mrd €, ein Rückgang um 8,5%. Der Umsatz legte dagegen

um knapp 9% auf 47,2 Mrd € zu – wobei sich das Wachstum aus eigener Kraft auf 4% belief. Wegen der weiter steigenden Nachfrage nach mobiler Datennutzung rechnet Telefónica mit einem weiteren Wachstum.

Zudem sollte sich die operative Marge nach einem Rückgang in 2015 stabilisieren. Im vergangenen Jahr sackte das operative Ergebnis (EBIT) wegen der Kosten für den Umbau des spanischen Geschäfts um 17% auf 11,4 Mrd € ein. Telefónica Deutschland (o2) hat im ersten Geschäftsjahr

nach der Übernahme von E-Plus seine eigenen Ziele erreicht. Umsatz und EBIT zogen deutlich an. Der Service-Umsatz im Mobilfunk blieb wie erwartet stabil. Unterm Strich stand allerdings wegen Abschreibungen

auf den E-Plus-Kaufpreis und auf nicht mehr benötigte Mobilfunkstationen ein Verlust von 383 Mio €.

Lohnt sich jetzt der Einstieg bei Telefónica?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist die Aktie aktuell gar ein Schnäppchen? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Telefónica-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Dieser Gastbeitrag wurde uns freundlicherweise von „Die Aktien-Analyse“ zur Verfügung gestellt.

Wertpapier



Nachrichtenquelle: Robert Sasse
 |  380   |   

Disclaimer

Telefónica Weiteres Wachstum? Lieber Leser, Telefónica ist einer der größten Telekommunikations- und Mediendienstleister weltweit. Im spanisch-portugiesischen Sprachraum ist das Unternehmen der Top-Versorger in den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Daten und Internet. Überdies …