DAX+0,45 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+0,16 %

Treffen von Spitzenvertretern der Arzneimittelentwicklung aus der ganzen Welt auf BioPharm America™ 2016 in Boston

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
02.10.2016, 00:56  |  4634   |   |   

CARLSBAD, Kalifornien, und BOSTON, 1. Oktober 2016 /PRNewswire/ -- Mehr als 800 Spitzenvertreter aus der Life-Science-Branche kamen Anfang September in Boston anlässlich der Kooperationsveranstaltung BioPharm America™ zusammen. Im Rahmen von Einzelgesprächen wurden Unternehmensfusionen und Unternehmenskäufe und Geschäfte in der Arzneimittelentwicklungsbranche vorangebracht.

Die äußerst erfolgreiche Veranstaltung 2016 verzeichnete eine solide Aktivität und wurde von Vertretern aus 530 Unternehmen und 32 Ländern besucht. Insgesamt fanden 2.424 Einzelgespräche zur Kooperation statt, und es wurden 881 Lizenzierungsangebote unterbreitet.

Die 9. Ausgabe der Veranstaltung wurde über drei Tage vom 13.-15. September im Boston Marriott Copley Square abgehalten. Jeden Tag gab es „Denkanstoß"-Keynotes mit Spitzenvertretern aus der Pharma- und Finanzbranche zu verschiedenen drängenden Themen, darunter:

  • „Hat sich das IPO-Fenster geschlossen?" mit Moderator John Carroll von Endpoints und Podiumsgästen Christiana Bardon von MPM Capital, David Sabow von Silicon Valley Bank und Simos Simeonidis von RBC Capital.
  • „Was treibt einen seriellen Unternehmer an und was macht ihn so erfolgreich?" mit Moderator Luke Timmerman von Timmerman Report und Podiumsgästen Tillman Gerngross von Adimab, Michael Gilman von Atlas Venture und Troy Wilson von Kura Oncology.
  • „Wo sich Technologie und Medizin überschneiden" mit Moderator Asher Rubin von Hogan Lovells und Podiumsgästen Jared Josleyn von Verily Life Sciences, James Mault von Qualcomm Life und Kathleen McGroddy Goetz von IBM Watson Health.

Am ersten Tag fand ein Verkaufsgespräch-Wettbewerb statt, bei dem Biotech-Startups ihr Unternehmen vor Investoren präsentierten, um ein begehrtes Einzelgespräch mit dem Investor ihrer Wahl zu gewinnen. Der Sieger war Michael Winlo, CEO von Linear Clinical Research Limited, der seine spezielle Einrichtung für die frühen Phasen klinischer Studien im australischen Perth präsentierte.

Ein spezieller Programmblock zur Kooperation bei Zell- und Gentherapien am 13. September befasste sich mit aktuellen Brancheninformationen und Chancen in diesem aufstrebenden Feld.

Das Veranstaltungsprogramm umfasste zwei separate Eintagesblöcke. Beim Biotech Startup Day am 14. September konnten sich Investoren die Firmenpräsentationen einer ausgewählte Gruppe von Startups anhören. Im Rahmen des Biotech Startup Day fand ein Verkaufsgespräch-Wettbewerb statt, wo qualifizierte Startups ihre Unternehmen vor einer hochkarätig besetzten Jury aus BD-Managern, Risikokapitalgebern und Branchenexperten präsentierten. Der Gesamtsieger des Wettbewerbs in den Kategorien „Bestes Verkaufsgespräch" und „Attraktivste Firma für Investoren" war Ailis Tweed-Kent, Gründer und CEO von Cocoon Biotech, Inc.

„Wir sind begeistert, dass wir beim Verkaufsgespräch-Wettbewerb am Biotech Startup Day überzeugen konnten", sagte Tweed-Kent. „Es erfüllt uns mit Stolz, dass ein so hochkarätiges Gremium aus Biotech-Investoren unsere Vision belohnt hat. Das Team von Cocoon arbeitet an neuen Behandlungen für Osteoarthritis, die für Millionen von Patienten auf der ganzen Welt die Schmerzen lindern und die Funktion verbessern."

In der Kategorie „Bestes Verkaufsgespräch" ging der zweite Platz an Jeremy Chrisp, CEO von EpiAxis Therapeutics, und der dritte Platz an Christopher Per, CEO von Virvio. In der Kategorie „Attraktivste Firma für Investoren" ging der zweite Platz an Leo Cytrynbaum, CEO von HepaPharm, und der dritte Platz an Jeremy Chrisp, CEO von EpiAxis Therapeutics.

Bei dem zweiten Eintagesblock Digital Medicine Connect am 15. September ging es schwerpunktmäßig um die Herausforderungen und Chancen für Interessenvertreter aus der digitalen Medizin in diesem aufstrebenden Feld. Ein Höhepunkt des Tages war eine morgendliche Podiumsdiskussion mit Moderatorin Nicole Fisher von HHR Strategies und Podiumsgästen von Evidation Health, Pear Therapeutics und Hogan Lovells. Dabei wurden die Ergebnisse des gerade veröffentlichten Whitepaper „Die Kristallkugel der digitalen Medizin: Bereit für die Zukunft eines präzisen, effektiven Gesundheitswesens mit Echtzeitabläufen" erörtert.

Die BioPharm America 2017 findet vom 26.-27. September 2017 in Boston statt.

Weitere Links und Informationen:

Folgen Sie BioPharm America auf Twitter: @EBDGroup (Hashtag: #BioPharmAmerica).

Informationen zur EBD Group

EBD Group ist die führende Firma für Unternehmenskooperation in der globalen Life-Science-Branche. Seit 1993 nutzen Unternehmen der Biotechnologie- und Pharmabranche sowie Hersteller medizinischer Geräte die Konferenzen, Technologien und Dienstleistungen der EBD Group, um geschäftliche Potenziale zu identifizieren und strategische Partnerschaften aufzubauen, die für ihren Erfolg entscheidend sind.

Unter anderem veranstaltet EBD Group mit Unterstützung von namhaften Unternehmen und internationalen Handelsverbänden die folgenden Konferenzen:

  • BIO-Europe® und BIO-Europe Spring®, die größten Kooperationskonferenzen der Life-Science-Branche in Europa, gefördert von der Biotechnology Industry Organization (BIO)
  • BioPharm America™, die am schnellsten wachsende Kooperationsveranstaltung in Nordamerika
  • Biotech Showcase™, ein einmaliges Forum in San Francisco für Präsentationen vor Investoren und Führungskräften für Geschäftsentwicklung, in Zusammenarbeit mit Demy-Colton Life Science Advisors
  • BioEquity Europe, die Investorenkonferenz, organisiert in Zusammenarbeit mit BioCentury Publications und BIO
  • ChinaBio® Partnering Forum, die erste Spezialkonferenz für Kooperation im Bereich Biotech/Pharma in China, in Zusammenarbeit mit ChinaBio® Group
  • Biolatam®, ermöglicht Kooperation unter Life-Science-Führungskräften in Lateinamerikas dynamischen Life-Science-Zentren

partneringONE® ist der ausgeklügelte webbasierte Service der EBD Group für Unternehmenskooperation und wird auf zahlreichen Veranstaltungen von Drittanbietern in aller Welt zum Auffinden geeigneter Partner eingesetzt. partnering360® ist die offene Online-Community von Entscheidungsträgern der Life-Science-Branche, die dort kontinuierlich ihre Partnerschaften verstärken können.

EBD Group ist ein Unternehmen der Informa. Informa ist der weltweit größte börsennotierte Organisator von Messen, Konferenzen und Bildungsveranstaltungen.

EBD Group verfügt über Niederlassungen in den USA und Europa.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ebdgroup.com.

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel