DAX-0,02 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,04 %

MARKTAUSBLICK DAX: Jahresendrally oder Crash?

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
19.10.2016, 09:35  |  1960   |   |   

Geduld ist eine Tugend. Beim deutschen Börsenbarometer muss man momentan viel davon aufbringen. Obwohl am gestrigen Tag der DAX mit 10.631 Punkten und damit einem Plus von 1,22% aus dem Handel ging, ist der Drops noch nicht gelutscht. Besonders auffällig ist das niedrige Volumen. Der Kurs steigt zwar, die großen Marktteilnehmer fehlen jedoch auf dem Parkett. In so einer Phase ist größte Vorsicht geboten.

Entscheidend für die weitere Entwicklung wird die Marke um 10.700 Punkte sein. Doch bis der Kurs diesen Bereich erreichen kann, muss er zunächst über die 10.650-Hürde springen. Diese Marke wurde in den letzten Tagen schon 3 mal angetestet. Gelingt dieses Unterfangen, wird die 10.700 angegriffen. Ein Schlusskurs über diesem Niveau wäre zwar ein Indiz für die Stärke des DAX, für eine Jahresendrally brauchen wir aber die großen Jungs.

DAX vom 19.10.2016

An der Börse muss man mit allem rechnen. Auch mit dem Gegenteil. Wenn alle darauf warten, dass die Kurse steigen, passiert meistens das Gegenteil. Ein Abwärtsszenario ist im Stundenchart eingezeichnet. Die Anlaufpunkte befinden sich bei 10.500, 10.455 und 10,346. Langfristig würde sich eine massive Schieflage unter der Marke von 10.200 abzeichnen. Ein Rutsch unterhalb von 10.000 dürfte eine Verkaufswelle auslösen und die großen Jungs wären wahrscheinlich wieder anwesend.    

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr GKFX-Team 

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
DAX
Mehr zm Thema
BörseDAXTwitter


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors