DAX-0,05 % EUR/USD+0,17 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,21 %

MARKTAUSBLICK Ölpreis: Die Bullen haben das Sagen

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
02.02.2017, 09:44  |  2025   |   |   

Ende November explodierte der Ölpreis nach oben. Der Grund dafür war die Einigung der Öl-Staaten auf eine Drosselung der Fördermenge. Die Einhaltung der OPEC-Maßnahmen funktioniert bis heute wunderbar. Doch der Kurs verharrt in den letzten Tagen in einer Seitwärtsspanne. Hat das schwarze Gold etwa sein Pulver schon verschossen?

Gestern präsentierten sich die Bullen in Kauflaune. Bei Betrachtung des Stundencharts, kann man erkennen, dass wichtige Anlaufmarken durchbrochen worden sind. Es gelang der Sprung über die 56,41 / 56,47 und zu guter Letzt über die 56,63.

Öl vom 02.02.2017

Sollte den Long-Anlegern gelingen sich dort oben festzusetzen, ist mit weiteren Gewinnen und vor allem mit dem Ausbruch aus der Seitwärtsspanne zu rechnen. Dafür müssen die Hochs bei 56,92 und im Anschluss bei 57,22 überquert werden. Interessant wird es, wenn die Januarspitze bei 58,35 erreicht wird. Geht den bullisch eingestellten Marktteilnehmern dann die Luft aus, oder geht die Party bis 60 US-Dollar weiter? Das wird spannend.

Öl vom 02.02.2017

Auf der Unterseite befinden sich mehrere Unterstützungsbereiche. Die markanteste Supportlinie ist die 53,71. Hinfällig ist das Aufwärtsszenario erst unterhalb von 43,55.

Tendenz: aufwärts

Viele Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr GKFX-Team


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Öl (Brent)
Mehr zum Thema
ÖlÖlpreisAnleger


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors