DAX+0,86 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,80 %

Marapharm Ventures Inc. („Marapharm“) meldet Details des Geschäfts- und Umsatzmodells für das 13,6 Acres große Gewerbegebiet und die Gebäude im Bundesstaat Washington

Nachrichtenquelle: IRW Press
28.02.2017, 10:09  |  1961   |   |   

Marapharm Ventures Inc. („Marapharm“) meldet Details des Geschäfts- und Umsatzmodells für das 13,6 Acres große Gewerbegebiet und die Gebäude im Bundesstaat Washington

 

Pressemitteilung Kelowna (British Columbia), 28. Februar 2017

 

„Die ersten Schritte des Plans zur Errichtung eines Cannabis-Campus mit Einrichtungen auf unserem Grundstück sind im Gange. Zukünftige Pläne könnten ein Forschungs- und Entwicklungslabor, die Kultivierung, Nebenprodukte und die Verarbeitung beinhalten. Ein bestehendes Gebäude wird zurzeit für einen Tier-3-Cannabiszüchter verwendet, der für eine Anbaufläche von bis zu 30.000 Quadratfuß lizenziert ist. Zurzeit werden auf nur 1.500 Quadratfuß des Gebäudes Betriebe durchgeführt, während der Rest des Gebäudes für umfassende Renovierungsarbeiten vorbereitet wird. Der kleinere Bereich beinhaltet Platz für Mutterpflanzen, Klone, die Aufzucht, die Kultivierung, die Trocknung, die Pflege und die Verarbeitung und ermöglicht es dem Lizenzinhaber auch, etwa 50.000 US-Dollar pro Ernte zu erzielen. Seit September 2016 wurden vier Ernten produziert. Dieser kleinere Bereich ermöglichte die Generierung von Umsätzen, um die Pachtkosten partiell zu bezahlen, während Personal geschult und spezifische Sorten für die Vermarktung entwickelt wurden. Die Ernten werden an Apotheken und Einzelhändler verkauft, die geduldig auf neue Sorten und Produkte warten, die in der fertiggestellten, 30.000 Quadratfuß großen Anlage produziert werden. Die Errichtung kann nun endlich beginnen, da wir nun Eigentümer des Grundstücks sind, und wir gehen davon aus, dass die Renovierungen bis 30. Mai 2017 abgeschlossen werden. Sobald die Errichtung im Hauptbereich abgeschlossen ist, wird der Rest des Gebäudes denselben Aufrüstungsarbeiten unterzogen werden.“

 

„Der Lizenzinhaber verfügt auch über eine Verarbeitungslizenz für eine unbegrenzte Fläche. Marapharm verfügt über ein 9.000 Quadratfuß großes Gebäude neben dem Aufzuchtzentrum, das als Verarbeitungsanlage verwendet wird. Die Anträge für Konzessionen und behördliche Genehmigungen sind in Bearbeitung. Die Einrichtung wird mit einem Vitalis-CO2-Extraktionssystem, einem Verpackungszentrum und einer Küche für Esswaren ausgestattet sein. Das Extraktionssystem wird für die Gewinnung von Öl unter Aufrechterhaltung des wertvollen Terpenprofils einer jeden Sorte konzipiert und weist eine Kapazität von 90 Litern auf. Die Doppelkammern ermöglichen während der Verarbeitungszyklen einen Betrieb ohne Stillstandzeit. Ein Menü an zuvor genehmigten Esswaren wird in der vollständig ausgestatteten Industrieküche hergestellt. Diese Komplettanlage wird ein unverkennbarer und äußerst funktionaler Bereich sein und soll für die Lizenzinhaber Prognosen zufolge monatliche Umsätze von über zwei Millionen Dollar erzielen.“ Linda Sampson, CEO von Marapharm.

 

Am 12. Februar 2017 gab Marapharm bekannt, dass seine Tochtergesellschaft Marapharm Washington LLC („Washington WA“) ein Abkommen hinsichtlich des Erwerbs eines Gewerbegrundstücks mit einer Größe von 13,6 Acres und einer Anbindung an die Schnellstraße, nur wenige Minuten südlich der kanadischen Grenze gelegen, für 4,2 Millionen US-Dollar unterzeichnet hat. Die Transaktion wird am 28. Februar 2017 abgeschlossen. Das Unternehmen hatte bereits am 16. Juni 2016 den Abschluss eines Pachtvertrags für ein 30.000 Quadratfuß großes Gebäude und eine Optionsvereinbarung für den Kauf von 13,6 Acres Industrieflächen in Whatcom County im US-Bundesstaat Washington angekündigt. In weiterer Folge gab Marapharm dann am 17. August 2016 bekannt, dass Marapharm WA eine 30.000 Quadratfuß große Tier-3-Betriebsanlage für die Aufzucht und Verarbeitung von Marihuana im Bundesstaat Washington angekauft hat, und am 27. September 2016 bzw. am 1. November 2016 wurde über den aktuellen Stand der Betriebsanlagen in Washington berichtet. Marapharm hat mittlerweile Pachtzahlungen geleistet und sich entschlossen, die Option für den Ankauf der Grundflächen auszuüben.

 

ÜBER MARAPHARM VENTURES INC.

www.marapharm.com
Die Aktien von Marapharm werden in Kanada an der CSE unter dem Börsensymbol MDM, in den Vereinigten Staaten im OTCQB-Markt unter dem Börsensymbol MRPHF und in Europa an der Börse Frankfurt unter dem Börsensymbol 2M0 gehandelt.

 

Marapharm verfügt in WA und NV über Grundflächen und Anlagen zur Herstellung von medizinischem Marihuana auf 300.000 Quadratfuß. Vor mehr als zweieinhalb Jahren stellte Marapharm bei Health Canada einen Antrag auf Gewährung einer Produktions- und Vertriebslizenz gemäß den MMPR-Richtlinien und hat auch die erforderlichen Sicherheitsüberprüfungen absolviert. Der Antrag wird derzeit einem eingehenden Screeningverfahren unterzogen. Im September 2016 erhielt Marapharm von Health Canada den Bescheid, seinen Antrag im Hinblick auf die neuen ACMPR-Richtlinien zu ergänzen.
 

Weitere Informationen zu den Betriebs- oder Finanzergebnissen von Marapharm entnehmen Sie bitte den bei den zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden vorliegenden Berichten, die über die CSE-Website (www.thecse.com), die OTC-Website (www.otcmarkets.com) und die SEDAR-Website (www.sedar.com) unter dem Unternehmensprofil von Marapharm Ventures Inc. eingesehen werden können.
 

WEITERE INFORMATIONEN:

www.marapharm.com oder Frau Linda Sampson, CEO, 778-583-4476.info@marapharm.com

 

BÖRSEN:

Weder CSE noch FWB oder OTCQB® haben den Inhalt dieser Pressemeldung genehmigt noch abgelehnt. Weder CSE, noch FWB oder OTCQB® übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

 

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen. Durch den Gebrauch der Wörter „erwarten“, „fortsetzen“, „schätzen“, „rechnen mit“, „könnten“, „werden“, „planen“, „sollten“, „glauben“ und ähnlicher Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich gemacht werden. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf angemessenen Annahmen. Es kann trotzdem nicht gewährleistet werden, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen werden. Den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sollte kein ungebührliches Vertrauen entgegengebracht werden.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
02.11.17