DAX-0,32 % EUR/USD+0,22 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+1,68 %

DAX update DAX – Jahresauftakt nach Maß – nichts kann den DAX bremsen

Gastautor: Christoph Geyer
10.01.2018, 08:09  |  1671   |   |   

Die Medien sind in diesen Tagen wieder einmal voll des Lobes für den DAX. Im Fernsehen werden neue Rekordstände postuliert und es scheinen nur Aussagen wahrgenommen zu werden, die weitere Höchststände prophezeien. Es ist ja auch ein Jahresauftakt nach Maß gewesen. Noch zum Jahresende am letzten Handelstag standen die Börsenampeln zumindest auf dunkelgelb und als am ersten Handelstag der DAX die wichtige Unterstützungslinie bei rund 12.900 Punkten unterschritten hatte, rutschte die Stimmung in den Keller. Wie in den Wochen zuvor konnte sich das deutsche Aktienbarometer aber erneut eindrucksvoll aus der misslichen Lage befreien und hinterließ eine Hammerformation die dann am folgenden Tag mit einem Handel über der Unterstützungslinie bestätigt wurde. Dieser Intraday-Stimmungswandel führte dann bis über das Dezember-Top. Es ist also alles in bester Ordnung und es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis das Top von Anfang November überwunden wird. Diese Einschätzung passt auch zum Jahreszyklus. Dieser sagt laut Statistik einen stabilen bis freundlichen Jahresauftakt vorher. Die kurzfristige Lage ist allerdings nicht ganz so positiv zu beurteilen. Es ist bereits wieder eine gewisse Sorglosigkeit zu beobachten und einige Warnzeichen haben sich eingestellt. So steht der Stochastik-Indikator kurz vor einem Verkaufssignal. Beim Anstieg über das Dezember-Hoch konnte der DAX das erreichte Niveau nicht halten und gestern hinterließ er einen Doji (Eröffnungs- und Schlusskurs auf nahezu einem Niveau), was zumindest für Unsicherheit im Markt spricht. Daher ist nach dem positiven Jahresstart eine Phase der Gewinnmitnahmen nicht auszuschließen.

Quelle: FactSet Digital Solutions GmbH

 

Impressum

 

Herausgeber:

Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.

Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der

Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2018.

Verantwortlich:

Autor:

Chris-Oliver Schickentanz, CEFA

Christoph Geyer, CFTe

 

 

 

Wichtige Hinweise

 

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

 

Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

 

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

 

Darstellung von Wertentwicklungen

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

 

 

Depot Vergleich
Anzeige

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel