DAX-0,88 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,05 % Öl (Brent)-0,47 %

JPMORGAN belässt VOLKSWAGEN VORZÜGE auf 'Overweight'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
20.02.2018, 14:15  |  375   |   |   
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) vor Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 213 Euro belassen. Seine Schätzungen für das Schlussquartal 2017 des Autobauers lägen am oberen Ende der Konsensprognosen, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er ist vor allem für die Konzernmarken Audi und Skoda optimistischer als bisher. Der Ausblick auf das laufende Jahr dürfte ähnlich vorsichtig ausfallen wie die Unternehmensziele vor einem Jahr und könnte später nach oben revidiert werden./gl/ag

Datum der Analyse: 20.02.2018

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Der Analyst erwartet ein Kursziel von 213,00, was eine Steigerung von +39,52% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
Übernehmen
Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche

Diskussion: Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ?

Diskussion: Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht geht nicht vor Juni weiter
Wertpapier
Volkswagen Vz


0 Kommentare
Analysierendes Institut: JPMORGAN
Analyst: Jose Asumendi
Analysiertes Unternehmen: VOLKSWAGEN VORZÜGE
Aktieneinstufung neu: gut
Aktieneinstufung alt: gut
Kursziel neu: 213
Kursziel alt: 213
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel