DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

ProSiebenSat.1 Media AG Aktie Die Geschäfte laufen wieder!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
11.03.2018, 07:55  |  208   |   

Liebe Leser,

ProSieben hat für die ersten 9 Monate gute Zahlen präsentiert. Die Geschäfte laufen wieder. Der Umsatz stieg um 8,3% auf rund 2,8 Mrd €. Unterm Strich verbesserte sich der Gewinn um mehr als ein Viertel auf 1,33 € pro Aktie. Neben dem klassischen TV-Geschäft setzt ProSieben verstärkt auf digitale Inhalte. Mit dem Siegeszug von Netflix, Amazon Video & Co. verändert sich auch das Konsumentenverhalten. Das klassische TV-Geschäft verlagert sich zusehends ins Internet.

Auch im Bereich des digitalen Entertainments bekleidet ProSieben eine Vorreiterposition

Diesen Paradigmenwechsel hat ProSieben frühzeitig erkannt und deshalb entsprechende Maßnahmen getroffen. Heute zählt ProSieben zu den führenden Bewegtbild-Vermarktern in Europa. Gleichzeitig konnte das E-Commerce-Geschäft stetig ausgebaut werden. Auch im Bereich des digitalen Entertainments bekleidet ProSieben eine Vorreiterposition. Aktuell unterteilt sich der Konzern in die vier Berichtssegmente Broadcasting German-speaking, Digital Entertainment, Digital Ventures & Commerce sowie Content Production & Global Sales.

Im 3. Quartal hat ProSieben die Konzern-Segmentstruktur einer Überprüfung unterzogen und wird voraussichtlich im gerade begonnenen Geschäftsjahr die Berichterstattung auf 3 Segmente umstellen. Die Segmente Broadcasting German-speaking sowie Digital Entertainment sollen dabei neben weiteren Einzelmaßnahmen im Wesentlichen zusammengelegt werden. Damit geht ProSieben den Schritt in die richtige Richtung.

Jetzt wird das Geheimnis alter Börsen-Millionäre gelüftet…

… denn heute können Sie den Bestseller: „Börsenrente: Reich im Ruhestand!“ von Börsen-Guru Volker Gelfarth kostenlos anfordern. Während andere Anleger für dieses Meisterwerk 39,90 Euro zahlen müssen, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit Übernahmen reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Volker Gelfarth.



Disclaimer