DAX+0,10 % EUR/USD+0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,61 %

Bechtle Beste Aussichten für 2018

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
17.03.2018, 18:12  |  686   |   

Liebe Leser,

nach Aussage des Vorstandsvorsitzenden von Bechtle Dr. Thomas Olemotz ist der Konzern „hervorragend aufgestellt“, um auch im Jahr 2018 weiter mit großen Schritten auf das Ziel hinzuarbeiten, im Jahr 2020 einen Umsatz von 5 Milliarden Euro und einen operativen Gewinn von 5 Prozent zu erreichen.

Am Freitag hatte das führende IT-Unternehmen in Europa seine Geschäftszahlen zum Jahr 2017 veröffentlicht. Dem Bericht ist zu entnehmen, dass Bechtle 2017 seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 11 Prozent auf nun etwa 114,6 Millionen Euro steigern konnte. Der Gesamtumsatz stieg sogar um 15,4% auf 3,6 Milliarden Euro. Angesichts zahlreicher Investitionen von Bechtle in einen eigenen Cloud-Service, die eigene digitale Plattform bechtle.com und den Umzug des Datencenters nach Frankfurt, seien diese Zahlen beachtlich, so der Konzernchef.

Insbesondere das stetig wachsende Interesse und der hohe Bedarf an IT-Dienstleistungen und Computer-Ausrüstung wird zu den positiven Geschäftszahlen 2017 beigetragen haben. Auch in Zukunft darf Bechtle mit weiteren Gewinnen rechnen. Wie Vorstandschef Olemotz in dem Bericht verlauten ließ, brächten die Kunden eine hohe Investitionsbereitschaft für eine moderne IT-Architektur mit, um die Chancen, welche sich ihnen durch die Digitalisierung böten, voll ausschöpfen zu können.

Darüber hinaus gab Olemotz bekannt, in Zukunft auch das Geschäft mit Schulen ankurbeln zu wollen. Dort gäbe es noch viel Potential in Bezug auf die Digitalisierung. Für diesen Geschäftsbereich hatte Bechtle im Sommer 2017 ein Unternehmen gekauft, welches sich auf digitale Bildung spezialisiert.

Die Aktie reagierte am Freitag mit einem fallenden Kurs auf die Bilanzzahlen. Dem lag zu Grunde, dass die wichtigsten Zahlen bereits vorab bekannt waren und der veröffentlichte Gewinn von 2,73€ pro Aktie die Erwartungen nicht erfüllen konnte. Die Dividende hingegen lag mit 0,90€ leicht höher als die Anleger vermuteten. Damit kann Bechtle nun auf acht Jahre Dividendenerhöhungen in Folge zurückblicken.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Johannes Daut.

Wertpapier
Bechtle


Disclaimer