DAX-0,54 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Italien Anleihe-Ausfallversicherung so teuer wie seit Jahren nicht

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
29.05.2018, 13:52  |  488   |   |   

ROM/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die politische Krise in Italien hat die Absicherungskosten gegen einen Zahlungsausfall des italienischen Staats massiv in die Höhe getrieben. Am Dienstag stieg die Prämie für die Absicherung einer italienischen Staatsanleihe mit einer Laufzeit von fünf Jahren bis auf 277 Basispunkte. Das ist der höchste Stand seit dem Jahr 2013, also kurz nach dem Hochpunkt der Eurokrise.

In den vergangenen Tagen ist die Prämie infolge der politischen Krise in Italien regelrecht nach oben geschossen. Zum Vergleich: Noch Mitte Mai hatte sie in etwa ein Drittel des aktuellen Werts betragen. Eine hohe Prämie signalisiert eine starke Verunsicherung unter professionellen Anlegern wie etwa Pensionsfonds.

Aktuell kostet die Absicherung einer italienischen Staatsanleihe damit mehr als die Sicherung einer Forderung gegen Staaten wie die Türkei, Südafrika, Zypern oder Portugal. Dagegen ist die Versicherung einer griechischen Anleihe immer noch deutlich teurer. Die Absicherungskosten für deutsche Bundesanleihen, die als besonders sicher gelten, betragen hingegen nur 13 Basispunkte.

Konkret bedeutet eine Prämie von 277 Basispunkten, dass ein Anleger zur Absicherung einer italienischen Anleihe im Wert von 10 000 Euro eine jährliche Sicherungsprämie von 277 Euro zahlen muss./bgf/jsl/fba



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel