DAX+0,19 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,43 %

Rheinische Post Autoexperte Dudenhöffer befürchtet Ende des "Streetscooter" nach Rücktritt von Post-Vorstand Jürgen Gerdes

Nachrichtenagentur: news aktuell
13.06.2018, 06:10  |  365   |   |   
Düsseldorf (ots) - Nachdem die Post gestern bekanntgegeben hat,
dass ihr Vorstand Jürgen Gerdes zurücktritt, sorgt sich der
Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer um die Zukunft des Elektrowagens
Streetscooter. "Der Streetscooter war das ganz persönliche Baby von
Gerdes. Jetzt, wo Gerdes geht, wird sich der Vorstand das Projekt
wegen der hohen Anlaufverluste sicher noch einmal genau anschauen",
sagte Dudenhöffer der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Mittwoch). Er
könne "nicht ausschließen, dass die Post den Streetscooter nun wieder
aufgibt".

www.rp-online.de

OTS: Rheinische Post
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/30621
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_30621.rss2

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel