DAX-1,07 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-4,86 %

Anlegerverlag MorphoSys: Das ist jetzt mal eine richtig gute Nachricht

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
19.07.2018, 09:22  |  421   |   |   

Vorhin kamen Nachrichten, die es in sich haben. Es fließt ordentlich Geld in die Kassen von MorphoSys. Andererseits: Das war auch dringend nötig, um dieser Hausse ein Fundament zu verleihen. Denn nachdem die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys (ISIN: DE0006632003) die immens wichtige Charthürde von 88,50 Euro, das Ende 2014 erzielte Jahreshoch, überwunden hatte, war aus charttechnischer Sicht zwar der Weg nach oben erst einmal frei, immerhin bewegte man sich danach auf 18-Jahres-Hochs. Aber die Umsatz- und Gewinnperspektive mochte da so gar nicht passen. Weniger Umsatz, mehr Verlust für 2018 gegenüber dem Vorjahr, bedingt dadurch, dass Ende letzten Jahres eine große Kooperation mit Novartis planmäßig auslief – das machte diese Hausse zu einem Tanz auf dünnem Eis. Aber jetzt taucht Novartis wieder auf:

Die Biotechunternehmen MorphoSys und Galapagos haben zusammen den Antikörper-Wirkstoff MOR106 entwickelt, der auf die Behandlung von Neurodermitis abzielt. Die Vermarkungsrechte dieses noch in der klinischen Testphase befindlichen Wirkstoffs hat sich jetzt Novartis gesichert. Und das spült Geld in die Kasse. Zunächst teilen sich MorphoSys und Galapagos eine Vorauszahlung von 95 Millionen Euro zur Weiterentwicklung. Aber wenn Meilensteine bei Entwicklung, Zulassung und Vertrieb erreicht werden, können da bis zu 850 Millionen Euro auflaufen. Genau das ist es, worauf die Anleger seit Jahren warten: Dass die umfassenden, kostenintensiven Forschungen in Wirkstoffe münden, die in gut laufende Medikamente „eingebaut“ werden und MorphoSys so die Ernte der jahrelangen Aussaat einfährt.

Die Aktie war bereits im Vorfeld stark gelaufen, wobei sich die aktuell bei gut 107 Euro verlaufende 20-Tage-Linie wieder einmal als entscheidender Leitstrahl der Aufwärtsbewegung zeigt. Mit diesen „good news“ im Rücken startet die Aktie mit einem erneuten Plus um vier Prozent. Jetzt könnte, wer hier dabei ist, natürlich auch erst einmal dabei bleiben; die 20-Tage-Linie, die automatisch mit der Hausse mitläuft, wäre als Orientierung für einen Stoppkurs zur Gewinnsicherung derzeit die beste Wahl.

 

Gratis Exklusiv-Anleitung: „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Einfach hier klicken.

 

Wertpapier
Morphosys


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel