DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Deutsche Anleihen Wenig verändert

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.08.2018, 13:11  |  589   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Montag wenig verändert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,01 Prozent auf 162,03 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,41 Prozent.

Enttäuschend ausgefallene Konjunkturdaten aus der deutschen Industrie stützten die Anleihen nicht. Die Auftragseingänge waren im Juni deutlich stärker gesunken als erwartet. Analysten hatten lediglich mit einem Rückgang um 0,5 Prozent gerechnet. "Die Auftragseingänge enttäuschen massiv", kommentierte Chefvolkswirt Thomas Gitzel von der VP Bank. Er sieht eine mögliche Ursache für den Dämpfer in der Furcht vor einem Handelskrieg. Dieser sorge "für eine gewisse Zurückhaltung bei den Neubestellungen". In den USA werden am Nachmittag keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht.

Deutlich gefallen sind die Renditen italienischer Anleihen. In der vergangenen Woche hatten Diskussionen um den italienischen Staatshaushalt für das kommende Jahr noch die Renditen nach oben getrieben. Laut Finanzminister Giovanni Tria sind die Haushaltsvorgaben der EU mit der geplanten Steuerreform und dem Bürgereinkommen vereinbar. Dies hätten Gespräche am Freitag über den Haushalt 2019 mit Premierminister Guiseppe Conte und verschiedenen Ministern ergeben./jsl/jkr/fba

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel