DAX+0,28 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-0,15 %

DGAP-News Pacific Rim Cobalt Corp.: Pacific Rim Cobalt gibt Aktionären ein Update über Fortschritte im Jahr 2018

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
08.01.2019, 07:26  |  389   |   |   




DGAP-News: Pacific Rim Cobalt Corp. / Schlagwort(e): Research Update


Pacific Rim Cobalt Corp.: Pacific Rim Cobalt gibt Aktionären ein Update über Fortschritte im Jahr 2018


08.01.2019 / 07:26



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Pacific Rim Cobalt gibt Aktionären ein Update über Fortschritte im Jahr 2018


VANCOUVER, British Columbia. Pacific Rim Cobalt Corp., 8. Januar 2018, (CSE: BOLT) (FRANKFURT: NXFE) (OTCQB: PCRCF) (das "Unternehmen" oder "Pacific Rim Cobalt"), ein Unternehmen mit Fokus auf sich entwickelnde Nickel-/Kobaltmöglichkeiten in Indonesien, gibt ein Update mit Einzelheiten der Meilensteine und Wachstumsinitiativen, die im Laufe des Jahres 2018 erreicht wurden sowie der strategischen Ziele für 2019.



Projekt


Im Laufe des Jahres 2018 umfassten die primären Zielsetzungen des Unternehmens die Exploration seines Nickel-Kobalt-Projekt Cyclops ("Cyclops") in der indonesischen Provinz Jayapura (das "Projekt"). Das Projekt profitiert von bestehenden Genehmigungen (Umwelt- und Abbaugenehmigungen), einer flächendeckenden und zuverlässigen lokalen Infrastruktur, umfangreichen historischen Tests mit über 850 Bohrungen. Das Projekt liegt strategisch im Küstenbereich in Südostasien.



Im Laufe des Jahres 2018 führten Unternehmensvertreter umfassende Gemeinde-Konsultationen mit lokalen Stakeholdern sowie mit regionalen Regierungsbeamten durch. Diese Gespräche führten zu einer überwältigenden Unterstützung der Pläne des Unternehmens zur Weiterentwicklung des Cyclops-Projekts.



Insbesondre wurde der Abschluss der notwendigen Abkommen für den Zugang zu den nördlichen Gebieten des Cyclops-Projekts erzielt, die den Großteil der in der Vergangenheit identifizierten vererzten Zonen beherbergen. Während man auf den Zugang wartete, konnte das Unternehmen topografische und fotografische Erkundungen, Kartierungen, Probenentnahmen und die Entnahme einer Mini-Sammelprobe innerhalb der vererzten Zonen durchführen. Das Unternehmen führte ebenfalls ein kleines Programm im bisher nicht erkundeten südlichen Bereich des Geländes durch, das eine durchgehende aber reduzierte Vererzung lieferte.



Im November veröffentlichte Pacific Rim Cobalt gute Ergebnisse einer Mini-Sammelprobe aus dem Cyclops-Projekt (für weitere Informationen siehe die Pressemitteilung des Unternehmens vom 15. November 2018). Die vielversprechenden Ergebnisse unterstützten die seit langer Zeit vertretene Ansicht des Unternehmens, dass die in geringer Tiefe liegende Vererzung sich für kostengünstige, logistisch unkomplizierte Bohrungen gut eignen wird.



Das Unternehmen bohrt zurzeit und entnimmt zusätzliche Mini-Sammelproben für weitere metallurgische Tests.



Partner


Im Juli 2018 schloss Pacific Rim Cobalt ein vorläufiges Abnahmeabkommen mit Beijing Easpring Material Technology Co., Ltd. ("Easpring"), einem führenden spezialisierten Anbieter von Kathodenmaterial für Lithium-Ionen-Batterien an Industriegiganten wie z. B. Samsung, Sony, Panasonic, SK Continental und BYD (für weitere Informationen siehe die Pressemitteilung des Unternehmens vom 11. Juli 2018). Easpring beschäftigt sich mit der Forschung, Entwicklung, Produktion und dem Verkauf von Energiematerialien und wird in der Branche als führend anerkannt. Easpring beliefert fünf der sechs größten Lithiumbatteriehersteller. Easprings Einkaufsleiter Jashon Guan sagte, dass ihre Partnerschaft mit Pacific Rim Cobalt "ein wichtiger Teil von Beijing Easprings Strategie sei."



Aufbereitung


Im Juli nahm das Unternehmen die Dienstleistungen eines Partners für Extraktionstechnologie- und Mineralverfahrensentwicklung zur Unterstützung der Auswahl eines optimalen Verfahrens für die Ausbringung von Kobalt und Nickel aus Lateritmaterial in Anspruch. Die Ergebnisse der ersten Scoping-Tests zeigten die durchgängige Wirksamkeit der Laugungstechnik des Aufbereitungspartners bei der Ausbringung der wertvollen Elemente aus den getesteten Lateritproben (für weitere Informationen siehe die Pressemitteilung des Unternehmens vom 17. Juli 2018).



Präsenz


Im Juni richtete Pacific Rim Cobalt eine Geschäftsstelle in der Hauptstadt von Jayapura ein und ein Feldbüro in Sentani 40 km bzw. 15 km vom Cyclops-Projekt entfernt. Diese Außenstellen fungieren als eine geeignete Ergänzung des Unternehmensbüros in Jajakarta, das die Explorationsunterstützungsservices sowie die Finanzen und Rechnungslegung abwickelt.

Seite 1 von 5


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
17:14 Uhr