DAX+0,18 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,38 % Öl (Brent)-0,56 %

EANS Adhoc AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellscha (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.05.2019, 18:45  |  496   |   |   

EANS-Adhoc: AT & S Austria Technologie & Systemtechnik Aktiengesellschaft / AT&S erzielt 2018/19 erneut Rekordwerte bei Umsatz und EBITDA

-------------------------------------------------------------------------------- Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Geschäftszahlen/Bilanz
06.05.2019

Leoben - AT&S erzielt 2018/19 erneut Rekordwerte bei Umsatz und EBITDA

* Breites Produktportfolio stützt positiven Geschäftsverlauf * Sehr gute Nachfrage nach IC-Substraten sowie im Bereich Medical & Healthcare * Umsatz erreicht mit 1.028 Mio. EUR das neunte Mal in Folge Rekordniveau * EBITDA steigt dank Produktivitätssteigerungen auf 250 Mio. EUR * Ergebnis je Aktie von EUR 1,38 auf EUR 2,08 gesteigert * Dividendenvorschlag gegenüber dem Vorjahr um 66,7 % auf 0,60 EUR erhöht * Vorstand erwartet für 2019/20 trotz hoher Volatilitäten eine stabile Entwicklung

In einem sehr herausfordernden Marktumfeld konnte AT&S im Geschäftsjahr 2018/ 19 die Umsatz- und Ergebniskennzahlen erneut ausbauen. Nach einem starken ersten Halbjahr schwächte sich die Nachfrage im zweiten Halbjahr marktbedingt in den Bereichen mobile Endgeräte, Automotive und Industrie ab. Die Bereiche IC-Substrate und Medizintechnik entwickelten sich demgegenüber über das gesamte Jahr hin sehr positiv.

Der Konzernumsatz 2018/19 stieg um 3,6 % auf 1.028,0 Mio. EUR (Vorjahr: 991,8 Mio. EUR). Die Effekte aus der Umsetzung des neuen IFRS 15 führten zu einer Erhöhung des ausgewiesenen Umsatzes um 22,5 Mio. EUR. Unterjährig bewegten sich die Umsätze entsprechend dem üblichen saisonalen Zyklus. Die beiden Quartale zwei und drei wiesen deutlich höhere Umsätze als das erste und das vierte Quartal auf.

Das EBITDA lag mit 250,1 Mio. EUR deutlich über dem Vorjahreswert von 226,0 Mio. EUR. Die EBITDA-Marge erhöhte sich auf 24,3 % (Vorjahr: 22,8 %). Die positive Ergebnisentwicklung resultiert vor allem aus Effizienz- und Produktivitäts­steigerungen, Bewertungseffekten durch die US-Dollar- Entwicklung sowie die Anwendung der neuen Rechnungslegungsvorschrift IFRS 15.

Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg aufgrund der oben genannten Effekte deutlich um 29,8 % auf 117,2 Mio. EUR (Vorjahr: 90,3 Mio. EUR). Die EBIT-Marge erhöhte sich auf 11,4 % (Vorjahr: 9,1 %).

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
16.06.19
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni