DAX-0,23 % EUR/USD-0,05 % Gold-1,21 % Öl (Brent)+0,29 %

AKTIE IM FOKUS Thomas Cook stabilisiert nach jüngstem Ausverkauf

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.05.2019, 15:29  |  878   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einem Kurseinbruch von fast 50 Prozent in den vergangenen beiden Handelstagen haben Aktien von Thomas Cook am Dienstag einen Erholungsversuch unternommen. Sie stiegen an der Londoner Börse um 16,5 Prozent auf 12 Pence.

Am Vortag waren die Papiere um bis zu fast 30 Prozent auf 8,40 Pence eingebrochen, hatten anschließend aber einen Großteil der Einbußen wieder aufgeholt. Thomas Cook ist schwer gezeichnet vom Chaos um den Brexit und von einer Preisschlacht bei den Sommerreisen, wie sich zuletzt bei der Zahlenvorlage des Reiseveranstalters gezeigt hatte.

Laut Thomas-Cook-Manager Carsten Seeliger hat der Reisekonzern ausreichend finanzielle Ressourcen und ist zudem für die Sommersaison gut gerüstet. Es gebe keine Gründe für die Vertriebspartner, alarmiert zu sein, sagte der Vertriebsmanager dem Branchenmagazin FVW. Mit dem Start in die Sommersaison werde sich auch die Lage bei den Barmitteln verbessern, sagte Seeliger./bek/he

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel