Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,29 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+0,06 %

Cannabis-Wissen Teil2 Cannabis verstehen: Was ist THC?

12.06.2019, 11:44  |  1993   |   |   

Die wichtigsten Eigenschaften und Anwendungen von Tetrahydrocannabinol (THC)

Die wichtigsten Eigenschaften und Anwendungen von Tetrahydrocannabinol (THC)

THC oder Tetrahydrocannabinol wird von vielen fälschlicherweise als das schwarze Schaf der Cannabinoidfamilie angesehen. Verantwortlich für die Klassifizierung von Cannabis nach Schedule 1, liefert es den Höhepunkt, der Marihuana berüchtigt gemacht hat. Trotz seiner Bekanntheit hat THC einige praktische Anwendungen, und langsam, aber sicher sehen wir, dass die globale Politik geändert wird. Lesen Sie weiter, um die wesentlichen Eigenschaften von THC herauszufinden.

THC ist das am häufigsten vorkommende Cannabinoid

Schauen Sie sich Cannabis unter dem Mikroskop an, und von allen Cannabinoiden ist THCA am weitesten verbreitet. Es kommt in jeder Marihuana-Sorte (in unterschiedlichen Mengen) vor, jedoch nur in Spuren im Hanf. Um THC zu aktivieren, muss Wärme angewendet werden, um das zusätzliche Kohlenstoffmolekül (das "A") von inaktivem THCA zu entfernen. Einmal aktiviert, kann THC mit dem Endocannabinoidsystem unseres Körpers interagieren.

Das Endocannabinoidsystem hat Rezeptoren, die über den gesamten Körper verteilt sind. Die Wechselwirkung von THC mit CB1-Rezeptoren im Gehirn hat dem Cannabinoid jedoch seinen psychotropen Status verliehen. CB1-Rezeptoren kommen unter anderem im Amygdala, Kleinhirn und Hippocampus vor. Durch das Signalisieren dieser Rezeptoren kann THC eine Reihe von Effekten auslösen, deren Intensität von der DNA einer Person, dem zu rauchenden Stamm, der THC-Konzentration und der Art der Verabreichung abhängt.

Hauptmerkmale von THC

Obwohl THC auf der Grundlage der oben genannten Faktoren alle leicht unterschiedlich beeinflusst, gibt es einige häufige Auswirkungen:

  • Reaktionszeit verlangsamt

  •  Euphorie

  •  Antiemetische Wirkungen

  •  Gesteigerter Appetit

  •  Beeinträchtigung der Koordination

  •  Gedächtnisstörungen

  •  Reduzierte Schmerzempfindlichkeit

  •  Veränderter Geisteszustand

THC bedient hauptsächlich den Freizeitmarkt

Cannabis ist trotz seines weltweiten Verbots die am häufigsten verwendete Freizeitdroge der Welt. Jetzt haben die Belege für die Auswirkungen von THC begonnen, die öffentliche Meinung zu ändern. In mehreren US-Bundesstaaten und EU-Staaten haben sich legale Märkte entwickelt. Die Mehrheit dieser Märkte sind medizinische Märkte mit einem stärkeren Fokus auf nicht-psychotrope Cannabinoide wie CBD und CBC, aber die Freizeitmärkte entwickeln sich langsam.

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer