DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Marktkommentar: Deutsche Aktien? Keine Panik!

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
17.07.2019, 14:22  |  261   |   |   
Die Aussichten für die deutsche Wirtschaft trüben sich ein. Übertriebene Skepsis ist allerdings nicht angebracht, meint Christian von Engelbrechten, Fondsmanager bei Fidelity. Moderates Wachstum sei weiterhin möglich.

Schwindende Wachstumsprognosen und Gewinnwarnungen machen den Aktionären hierzulande Sorge. Lange galten deutsche Werte geradezu als Renditegaranten im Depot. Und jetzt? Christian von Engelbrechten, Manager des Fidelity Germany Fund (ISIN: LU0048580004), beruhigt: „Kein Grund zur Panik!“. In einem aktuellen Marktkommentar zeigt sich der Aktienexperte zuversichtlich. „Trotz der Wachstumsdelle in der Industrie sollte die deutsche Wirtschaft auf Sicht der nächsten zwölf Monate weiter wachsen. Voraussetzung dafür ist, dass sich die Handelskonflikte wie erwartet nicht verschärfen. Nach einer Schwächephase, die wahrscheinlich zu einer Stagnation im zweiten Quartal führt, sollten sich die Stimmungsindikatoren sowie die Wirtschaftsaktivität wieder verbessern. Wesentliche Antriebskräfte sind die anhaltend gute Konsumstimmung und sich aufhellende Perspektiven für die Industrie“, so die Einschätzung.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienHandelPanikKonsumFidelity


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren