DAX-0,21 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,11 % Öl (Brent)-0,58 %

DGAP-Adhoc exceet Group SE: exceet Group SE: Sonderausschüttung / Rechtsformwechsel / Restrukturierung / Einziehung eigener Aktien / Opportunistischer Investmentansatz / Ausscheiden von Herrn Wolf-Günter Freese

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
19.09.2019, 16:46  |  372   |   |   




DGAP-Ad-hoc: exceet Group SE / Schlagwort(e): Ausschüttungen/Unternehmensrestrukturierung


exceet Group SE: exceet Group SE: Sonderausschüttung / Rechtsformwechsel / Restrukturierung / Einziehung eigener Aktien / Opportunistischer Investmentansatz / Ausscheiden von Herrn Wolf-Günter Freese


19.09.2019 / 16:46 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ad-hoc-Mitteilung



exceet Group SE: Sonderausschüttung / Rechtsformwechsel / Restrukturierung / Einziehung eigener Aktien / Opportunistischer Investmentansatz / Ausscheiden von Herrn Wolf-Günter Freese


Grevenmacher, 19. September 2019 - Der Verwaltungsrat der exceet Group SE ("Gesellschaft") hat heute beschlossen, die Umwandlung der Gesellschaft in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien unter luxemburgischem Recht (société en commandite par actions (SCA)) vorzubereiten. Die Komplementärin soll eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (société à responsabilité limitée (S.à r.l.)) ebenfalls unter luxemburgischem Recht sein, an der die Gründungspartner der Active Ownership Gruppe (AOC), Klaus Röhrig und Florian Schuhbauer, mittelbar zu jeweils 50% beteiligt sind. Die von Klaus Röhrig und Florian Schuhbauer kontrollierte Active Ownership Fund SICAV-FIS SCS ist über die White Elephant S.à r.l. Mehrheitsaktionärin der Gesellschaft. Da die exceet Group SE als europäische Aktiengesellschaft ihre Rechtform nicht unmittelbar in eine SCA wechseln kann, ist geplant, die Gesellschaft zunächst in eine luxemburgische Aktiengesellschaft (société anonyme (SA)) und diese anschließend in eine SCA umzuwandeln. Über beide Formwechsel soll voraussichtlich im Rahmen zweier außerordentlicher Hauptversammlungen im 4. Quartal 2019 beschlossen werden.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienBörseEURAusschüttungLuxemburg


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
20.09.19