DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,96 %

Sixt SE Von Rekord zu Rekord

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
13.11.2019, 11:28  |  524   |   |   
SDAX | Sixt SE: Von Rekord zu Rekord
Sixt mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Sixt steigt...
Ich erwarte, dass der Sixt fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Die SIXT SE (ISIN: DE0007231326) steuert mit einem zweistelligen prozentualem Umsatzwachstum in den ersten neun Monaten 2019 auf ein weiteres Rekordjahr zu.

Der operative Konzernumsatz des internationalen Mobilitätsdienstleisters stieg von Januar bis September 2019 gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum deutlich um 14 % auf 2,2 Mrd. Euro. Ein Wachstumstreiber ist die Digitalisierungsstrategie SIXT ONE, die nicht nur die neue SIXT App umfasst, sondern zugleich auch die Digitalisierung sämtlicher Vertriebskanäle und operativen Geschäftsprozesse zum Ziel hat.

So erzielte beispielsweise die neue SIXT App mit dem integrierten Angebot aus SIXT rent, SIXT share und SIXT ride eine überaus positive Kundenresonanz. Über eine Million Mal wurde die App seit dem Start der neuen Mobilitätsplattform ONE im Februar heruntergeladen, ebenso verzeichnete der Konzern bei den Nutzungszahlen ("Daily / Monthly Active Users") dreistellige prozentuale Zuwachsraten. Ein weiterer Wachstumsmotor ist die Auslandsexpansion. Alleine in den USA verzeichnet der Konzern ein Umsatzplus von mehr als 30 % auf Euro-Basis. Die Prognosen des Vorstands für das Gesamtjahr 2019 mit Blick auf Umsatz und Ergebnis werden bestätigt.

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google-300-250)}

Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der Sixt SE: "Im Jahr 2019 laufen die SIXT-Geschäfte weiterhin über unseren Erwartungen. Wir wachsen um ein Vielfaches stärker als unsere Wettbewerber. Das bestärkt uns, in unserem Kurs, im Markt als Innovationstreiber zu agieren und unsere Vision einer grenzenlosen Mobilität für unsere Kunden konsequent umzusetzen. Der starke Anstieg der Nutzer- und Buchungszahlen über unsere App zeigt, dass wir mit unserem integrierten Angebot genau den Nerv des Marktes getroffen haben. Wir sind fest entschlossen, unsere erfolgreiche Digitalisierungsoffensive mit Nachdruck voranzutreiben. Diese Transformation zu einem der führenden digitalen Mobilitätsanbieter wie auch die weitere Expansion in den USA und Europa werden weiterhin hohe Investitionen erfordern. Doch damit bekräftigen wir unseren starken Wachstumswillen und bauen jetzt ein belastbares Fundament für die erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens."

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroUSASteuernEuropaMobilität


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
06.12.19