DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Wirecard und Thyssen als Renditeknaller

Gastautor: Daniel Saurenz
04.12.2019, 07:00  |  568   |   |   
Börse_Frankfurt_Bulle_SymbolEinen weiteren Vorgeschmack auf unseren Börsendienst möchten wir ihnen mit fünf spannenden Produkten an die Hand geben. Die Scheine werfen in den kommenden Monaten tolle Seitwärtsrenditen ab. Den Beitrag finden Sie unten komplett. Wenn Sie unseren Dienst samt Tradingdepot abonnieren möchten, bieten wir ihnen im Dezember einen Rabatt an. Für den Start in das Jahr 2020 bieten wir ihnen zum reinschnuppern den ersten Monat mit 66 Prozent Rabatt. Nutzen Sie dazu den Code “feingold2020″.
Liebe Abonnenten,
 
 
wie Sie unseren täglichen Analysen entnehmen, rechnen wir für die kommenden Monate mit einer breiten Seitwärtsbewegung im DAX. Großes Potential nach oben sehen wir nicht, jedoch reicht ja bei Zertifikaten häufig die einfache Seitwärtsbewegung. Discount-Calls spielen dann ihre Stärke voll aus. Wir haben für die derzeit fünf beliebtesten Basiswerte jeweils einen Schein herausgesucht, der leicht „im Geld“ ist. Das heißt für eine volle Auszahlung reicht das aktuelle Kursniveau. Nach dem doch deutlichen Rückgang zum Wochenbeginn bekommen die Scheine nun etwas günstiger. 
 
WirecardDF1X7Z
Thyssen - HZ492Q
 
Tesla - MC2GV7 
 
VW - DF17UH
 
AdidasHZ48RA
 
 
Research gibt’s von Pimcos Joachim Fels und einem ausführlichen Blick auf die Märkte: 
 
 
 

The Loneliness of the Long Distance Runner

Joachim Fels, PIMCO Global Economic Advisor

I confess that my Thanksgiving was quite un-American. OK, family was involved, but there were only two of us – one of our four sons lives in San Francisco (the others live in Europe) and came to visit me in Newport Beach for the holiday. However, we neither had turkey, nor did we discuss U.S. politics, nor did we watch American football on TV. Rather, we were first glued to my iPad cheering on our (European) football club Eintracht Frankfurt to a much-needed surprise away win at Arsenal London in the Europa League, and then enjoyed a late, long lunch at an Korean barbecue place in a nondescript strip mall in Irvine. All in all, it was a perfect day! 

Actually, this Thanksgiving holiday was also already the eleventh in the current U.S. economic expansion, which became the longest ever last July when it overtook the 120 months-long 1991-2001 expansion. Nonetheless, following a period of elevated recession angst during the summer, most investors now seem to have concluded that, barring some bolt out of the blue, this long expansion has at least one more Thanksgiving to run: The S&P 500 is up about 10% from early August, the yield curve is no longer inverted, and Treasury yields are up 35 basis points from this year’s low three months ago. Markets are clearly playing the soft-landing-on-an-extended-runway theme. Are they right in doing so?

Seite 1 von 3
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Joachim FelsEuroBörseRenditeChina


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni