DAX+0,39 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,02 %

AKTIE IM FOKUS Cancom dämmen Verluste nach Kapitalerhöhung ein

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.12.2019, 08:41  |  122   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einer Kapitalerhöhung haben die Cancom-Aktien am Mittwoch vorbörslich eingebüßt. Auf der Handelsplattform Tradegate dämmten sie allerdings ihr zunächst kräftiges Minus zum Xetra-Schluss auf zuletzt nur noch 1,3 Prozent ein auf 51,13 Euro.

Der IT-Dienstleister will mit der Maßnahme das Eigenkapital stärken, hat aber auch weitere Übernahmen im Blick. Vor allem das Wachstum in der Sparte mit Cloudlösungen für Kunden soll vorangetrieben werden.

Die Aktien-Platzierung sei gut angenommen worden, sagte ein Händler. Die Papiere hatten vor der Kapitalerhöhung in der Nähe ihres Rekordhochs bei 56,60 Euro von Anfang September notiert. In diesem Jahr sind sie mit plus 78 Prozent bislang der zweitstärkste Wert im MDax ./ajx/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Seite 1 von 2
CANCOM SE Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: (Cancom) diese Aktie wird noch explodieren
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienHandelKapitalerhöhungBroker


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel