DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

Investition in die Zukunft Skytec Group Ltd übernimmt LOEWE / Rasche Neupositionierung des traditionsreichen deutschen TV-Herstellers / Kronach bleibt Stammsitz der Marke / Neue Produkte werden zur IFA 2020 präsentiert

Nachrichtenagentur: news aktuell
17.12.2019, 17:35  |  3065   |   |   
Bratislava (ots) - Skytec Group Ltd hat den Zuschlag für die Übernahme der
insolventen Traditionsmarke LOEWE erhalten. Die neuen Eigentümer streben einen
schnellen Neustart an und planen, die Marke international im Premiumsegment zu
positionieren und zugeschnitten auf Bedürfnisse einer designorientierten, jungen
und zunehmend mobilen Zielgruppe. Skytec setzt dabei auf ein diversifiziertes
Portfolio und den Erhalt des Markenkerns "Made in Germany".

Wie angekündigt wird CEO Vladislav Khabliev das renommierte Unternehmen LOEWE am
Standort Kronach weiterentwickeln: "Wir freuen uns, ein neues Kapitel in der
Erfolgsgeschichte von LOEWE zu schreiben und die Marke im Premiumsegment für
anspruchsvolle Unterhaltungselektronik international auszubauen. LOEWE ist ein
Muss für Verbraucher, die Wert auf eigenständigen Style und ikonisches,
zeitloses Design legen. Diesen Ansatz möchten wir auch durch Kooperationen mit
Luxusmodelabels oder Premiumautomobilmarken entwickeln. Dabei spielen die
Kernelemente von LOEWE, etwa das Prädikat 'Made in Germany' sowie die
Produktkategorien Fernsehgeräte und Audiolösungen, eine zentrale Rolle. Zugleich
möchten wir LOEWE für eine jüngere und modebewusste Zielgruppe öffnen, indem wir
das Portfolio um strategische Kategorien wie Smartphones und mobile Endgeräte
sowie Produkte im Bereich Personal Audio erweitern. Auch hier setzen wir
konsequent auf das Premiumsegment."

Klare Zukunftsstrategie

Skytec plant die Konzernzentrale für die neue LOEWE-Zukunft am traditionsreichen
Stammsitz in Kronach. Hier rekrutiert das Unternehmen ein Team aus zunächst 30
Experten in den Bereichen Produktentwicklung, Vertrieb und Marketing. Das Team
soll neue Produkte voranbringen und konsistente Strategien für den Neustart im
deutschsprachigen Raum sowie für die internationale Expansion entwickeln. Dabei
profitiert es von den internationalen Kontakten und Partnernetzwerken der Skytec
Group Ltd. Erste neue Fernseh- und Audioprodukte von LOEWE werden der
Weltöffentlichkeit bereits zur IFA 2020 präsentiert. Diese sollen in puncto
Design und Funktionalität Maßstäbe setzen und zum Weihnachtsquartal 2020 im
Handel verfügbar werden. Für 2021 ist außerdem der Start der neuen
Produktkategorie Smartphones im Rahmen des Mobile World Congress sowie die
Einführung von Produkten im Bereich der Weißen Ware geplant.

Mit seinem Bekenntnis zum Erhalt des Standorts Kronach verbindet Skytec das
Versprechen, ein Zentrum für Forschung und Entwicklung zu etablieren und den
Technologiestandort Bayern zu fördern. Dabei setzt Khabliev auch auf eine gute
Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsregierung und reicht den politischen
Mandatsträgern aus der Region die Hand.
Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroSmartphoneAudiEuropaBayer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel