Mota Ventures stellt Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Kolumbien fertig

Nachrichtenquelle: IRW Press
14.01.2020, 09:08  |  1081   |   |   

VANCOUVER, BC, KANADA (14. Januar 2019). Mota Ventures Corp. (CSE: MOTA FWB: 1WZ:GR OTC: PEMTF) (das „Unternehmen oder „Mota Ventures) freut sich, bekannt zu geben, dass Ihuana S.A.S („Ihuana“), die hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, seine 2.000 Quadratfuß große Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Guasca (Kolumbien) (die „F&E-Einrichtung“) fertiggestellt hat. Die F&E-Einrichtung wird für das Saatgutregistrierungsprogramm auf den lizenzierten Flächen von Ihuana verwendet. Dies ist ein bedeutender Schritt, da Ihuana damit den Prozess der Registrierung der Genetik seiner Cannabissorten mit hohem CBD- und geringem THC-Gehalt beim Instituto Colombiano Agropecuario, dem kolumbianischen Agrarinstitut, (ICA) einleiten kann.

 

Die F&E-Einrichtung befindet sich auf einem vollständig lizenzierten, 2,5 Hektar großen landwirtschaftlichen Grundstück in der Bogota-Savanne in Kolumbien. Diese Region Kolumbiens bietet eine fruchtbare Landschaft, die für ihre Blumenproduktion und -exporte weltweit bekannt ist. Cannabispflanzen gedeihen angesichts des milden und stabilen Klimas der Region, des konsistenten Tageslichtes (ganzjährig 12 Stunden pro Tag) und des fruchtbaren Bodens bestens. Die Bogota-Savanne eignet sich darüber hinaus aufgrund ihrer starken Agrarinfrastruktur, niedrigen Arbeitskosten und Nähe zu Freihandelszonen und wichtigen Flughäfen für Agrarexporte hervorragend für den Cannabisanbau.

 

In der F&E-Einrichtung kommt eine von Ginegar hergestellte marktführende landwirtschaftliche Abdeckplane für Gewächshäuser zum Einsatz. Angesichts ihrer einzigartigen thermischen, mechanischen und optischen Eigenschaften eignet sie sich bestens für den Pflanzenschutz und die Förderung des Wachstums. Das Unternehmen wird einen bestehenden Bau auf dem Grundstück für die Reproduktion, Klonung und Trocknung von Cannabis nutzen.

 

Das Team von Mota Ventures freut sich, die Fertigstellung der F&E-Einrichtung bekannt zu geben, was ein wichtiger Schritt im Plan des Unternehmens für den internationalen Vertrieb von CBD-Produkten ist. Die F&E-Einrichtung ermöglicht es Ihuana, bis zu zehn Cannabissorten mit hohen CBD- und geringen THC-Gehalten zu registrieren. Der Anbau von Cannabissorten mit hohem CBD-Gehalt wirkt sich unmittelbar auf die Margen des Unternehmens aus, da ein höherer CBD-Gehalt zu einer höheren Ausbeute bei der Extraktion führt.

Seite 1 von 3
Mota Ventures Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Sehr bekannte Kryptowaehrung Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel