White Gold Corp. White Gold - hohe Mineralisierungen über lange Strecken

Anzeige
Gastautor: Jörg Schulte
26.02.2020, 04:04  |  29532   |   

Der Projektteil ‚VG‘ wurde bei dem Bohrprogramm deshalb bevorzugt, da von dort bereits eine historische Ressourcenschätzung vorliegt.

 

Im Rahmen des umfassenden Explorationsprogramms stieß der kanadische Goldexplorer White Gold Corp. (ISIN: CA9638101068 / TSX-V: WGO - http://whitegoldcorp.ca/signup -) mit seinen Partnern Agnico Eagle Mines Limited (TSX: AEM, NYSE: AEM) und Kinross Gold Corp. (TSX: K / NYSE: KGC) im Rahmen seines umfassenden Bohrprogramms auch auf dem Teilprojekt ‚VG‘ gleich bei ersten Erkundungsbohrungen auf hochgradige Gehalte. Das Teilprojekt ‚VG‘ befindet sich im Bereich des ‚QV‘-Projektes im kanadischen Yukon, welches das Unternehmen erst zu Beginn des Jahres 2019 erworben und damit sein riesiges ‚White Gold‘-Goldprojekt sinnvoll ergänzt hat.

 

Quelle: White Gold Corp.

 

Der Projektteil ‚VG‘ wurde bei dem Bohrprogramm deshalb bevorzugt, da von dort bereits eine historische Ressourcenschätzung aus dem Jahr 2014 mit über 230.000 Unzen Gold zu 1,65 g/t in der ‚vermuteten‘ (‚inferred‘) Kategorie vorliegt. Ziel der acht vorgenommenen Bohrungen über insgesamt rund 870 m war, die historische Ressource zu bestätigen und gleichzeitig zu sehen, ob man auch außerhalb der bestehenden Ressource auf Gold stößt. Beide Ziele wurden perfekt erreicht. Nicht nur, dass die Bohrungen weitergehende Mineralisierungen in Streichrichtung sowohl nach Nordosten und Südosten aufzeigten, auch in die Tiefe scheint das Potenzial zuzunehmen.

 

Quelle: White Gold Corp.

 

Absolute Volltreffer landete das Unternehmen - https://www.commodity-tv.com/play/white-gold-prospect-generator-with-m ... - mit den Bohrungen, die im Ressourcenbereich gebohrt wurden. Alle Bohrkerne zeigten Gold mit sehr guten Graden über extreme Längen. Die bisher fünf vorliegenden Bohrresultate mit Gehalten von mehr als 2 g/t über mehr als 50 m untermauern das Potential von ‚VG‘.

 

Konkret schnitten die Bohrungen:

 

  • QVVGRC19-005 über 50,3 m 2,07 g/t Au
  • QVVGRC19-007 über 38,10 m 1,97 g/t Au
  • QVVVGRC19-006 über 36,58 m 1,42 g/t Au
  • QVVVGRC19-002 über 33,54 m 1,09 g/t Au
  • QVVVGRC19-001 über 10,67 m 2,09 g/t Au

 

Über die drei noch ausstehenden Bohrresultate wird in Kürze berichtet werden. Eine wichtige Erkenntnis für die Geologen war, dass die Art der Mineralisierung auf ‚VG‘ der auf ‚Golden Saddle‘ bemerkenswert ähnlich ist.

 

Auch neben den tollen Bohrresultaten auf ‚VG‘ war man auf dem Projekt ‚QV‘ fleißig. Neben magnetischen Überflugmessungen wurden 1.466 Gesteinsproben eingesammelt und dabei mit ‚Stewart‘ ‚Tetra‘ und ‚Shadow‘ drei weitere und höchst vielversprechende Projektteile lokalisiert, auf denen nun weitere Erkundungsarbeiten geplant sind. Denn das 16.336 ha große Projektareal ist noch so gut wie unerforscht und somit für weitere positive Überraschungen gut.

 

Über diese tollen Resultate freut sich auch der Vorstand und CEO David D’Onofrio, der damit eine sehr gute Basis sieht, das geologische Modell der historischen Ressource überarbeiten zu können, um danach die Exploration weiter vorantreiben zu können. Er betont in seinem Statement auch die guten Chancen auf weitere Goldfunde, die die neu entdeckten und noch unerforschten Zielareale böten.

 

Alles in Allem ein sehr gelungener Auftakt im Jahr 2020 für weitere Wertentwicklung im Unternehmen und eine spannende kommende Nachrichtenwelle durch die geplanten Explorationsarbeiten.

 

Außerdem teilte White Gold mit, dass man Terry Brace, P. Geo. als Vice President of Exploration gewinnen konnte. Herr Brace ist ein Mineralexplorations- und Bergbauveteran, der über mehr als 25 Jahre diversifizierte Erfahrungen in den Bereichen Exploration, Umweltmanagement, Projektgenehmigungen, Personalmanagement und Beziehungen zu den Gemeinden verfügt. Terry hatte bereits leitende Positionen bei großen, mittleren und Junior-Unternehmen inne, darunter Teck Resources, Noranda, Pan American Silver, Cornerstone Resources und Thundermin Resources.

 

Bei den verschiedenen Unternehmen arbeitete er natürlich auch an verschiedensten Projekten in verschiedensten Regionen Kanadas und Lateinamerikas. Der Schwerpunkt lag allerdings immer auf dem Bereichen Edel- und Basismetallen. Von 2008 bis 2013 war er als Vice President Exploration für Cornerstone Resources und zuletzt als Senior Exploration Geologist bei Pan American Silver in Timmins, Ontario, tätig.

 

Herr Brace ist Master- und Bachelor of Science in Geowissenschaften. Diese Titel erwarb er an der Memorial University of Newfoundland. Er ist zudem registrierter professioneller Geowissenschaftler (P.Geo.) in den Provinzen Ontario und Neufundland und Labrador und hat obendrein noch ein Diplom in Personalmanagement von der McMaster University.

 

Kein Wunder, dass man im Hause White Gold Corp. sehr stolz darauf ist, eine solche Koryphäe begrüßen zu dürfen.

 

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

White Gold Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienGoldWertpapiereExplorationUmweltschutz


Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
17.03.20