STARFACE bietet kostenlose UCC-Premium-Lizenzen für die Homeoffice-Anbindung

Nachrichtenagentur: news aktuell
13.03.2020, 16:10  |  294   |   |   
Karlsruhe (ots) - Die STARFACE GmbH stellt Kunden ab sofort kostenlose, bis 31.
Mai 2020 gültige UCC-Premium-Lizenzen für die Einrichtung digitaler Homeoffices
zur Verfügung. Dies ermöglicht es Unternehmen, kurzfristig nahtlos integrierte
Remote Workplaces einzurichten, in denen die Mitarbeiter auf alle
Kommunikationskanäle zugreifen, innovative Collaboration-Tools nutzen und
durchgehend für Kunden erreichbar bleiben.

Digitale Homeoffices stehen auf den Wunschlisten vieler Knowledge-Worker ganz
oben. Vor dem Hintergrund der Covid-19-Krise werden die Heimarbeitsplätze oft
über Nacht zum Must-have: Denn in immer mehr Betrieben bleiben die Tore
geschlossen - und selbst in Unternehmen, in denen das Business regulär
weitergeht, äußert nach aktuellen Studien inzwischen eine deutliche Mehrheit den
Wunsch, lieber von Zuhause aus zu arbeiten.

"Wer sein Business auch in den kommenden Wochen produktiv weiterführen möchte,
ist gut beraten, schon jetzt die Weichen für die Remote-Anbindung seiner
Mitarbeiter zu stellen. So bleibt das Team für Kunden und Partner erreichbar -
und kann das Geschäft über die gewohnten Kommunikationskanäle aufrechterhalten",
empfiehlt Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. "Mit unseren
kostenlosen UCC-Premium-Lizenzen können unsere Kunden digitale Homeoffices jetzt
nahezu ad-hoc einrichten - und profitieren so bis Ende Mai zuhause und im Büro
zum Nulltarif von den Möglichkeiten digitaler Workplaces."

Bürodurchwahl am Heimanschluss

Die UCC-Premium-Lizenzen erschließen den Teilnehmern im Homeoffice den vollen
Funktionsumfang des STARFACE UCC-Clients: Die Lösung führt alle
Kommunikationskanäle an den Windows-PCs oder Macs der Mitarbeiter zusammen und
ermöglicht es ihnen, die ein- und abgehende Kommunikation effektiv zu
bearbeiten. Telefoniert wird wahlweise über Softphone, den Heimanschluss oder
das Smartphone - wobei Gesprächspartnern bei abgehenden Gesprächen die vertraute
Office-Durchwahl angezeigt wird.

Über die reine Telefonie hinaus unterstützt der STARFACE UCC-Client eine
Vielzahl leistungsfähiger Collaboration-Features: File- und Screen-Sharing,
Remote Desktop und Presence-Management machen es Kollegen leicht, in verteilten
Teams zusammenzuarbeiten. Voice- und Video-Konferenzen und Chat helfen dabei,
trotz räumlicher Trennung gemeinsame Projekte weiterzuentwickeln - selbst in
internationalen Teams.

Bestands- und Neukunden können die STARFACE UCC-Premium-Lizenzen bis zum 31. Mai
2020 kostenlos für alle STARFACE Clouds, STARFACE Appliances sowie für die
STARFACE VM-Edition nutzen. Zum Stichtag läuft die Lizenz automatisch aus.

Pressekontakt:

Michal Vitkovsky
H zwo B Kommunikations GmbH
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/102235/4546933
OTS: STARFACE GmbH


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel